Moro Moro Land – Through

moromoroland

Das russische Quartett „Moro Moro Land“ hat im April ihre LP „Through“ auf den Markt gebracht. Magisch angezogen durch das atemberaubende Cover habe ich mich durch die 22 Minütige Scheibe gehört.
Die knappe halbe Stunde nimmt einen auf eine finstere Reise mit, welche durch äußerst atmosphärische, düstere und harte Klänge zu überzeugen weiß. Mit einer knackigen Mischung aus Blackened Crust, Sludge und Post Metal haben die Jungs ein Release rausgehauen, das an keinem Freund jener Genres ungehört vorbeigehen sollte. Heftige,tiefe Riffs in Kombination mit einer wutentbrannten, kratzigen Stimme und derb ballernden Drums. Hier wird einfach alles erfüllt was sich der Liebhaber wünschen kann. Post Metal Passagen, Sludgige Gitarren und Blast Beats vom feinsten. Durch die in Englisch und Russisch gehaltenen Texte wird einem auch eine angenehme Abwechslung geboten.
Als Zugabe gibt es ein Cover von Nirvana´s Klassiker „Something in the Way“ die mehr als gelungen ist.
Artwork ist fantastisch und ermöglicht jedem individuell eine eigene Interpretation der LP. Released wurde das ganze über folgende Label:

Alerta Antifascista Records (DE), Broken Limbs Recordings (US), Wolves And Vibrancy Records (DE), Eastrain rec (FR), Holy Goat Records (DE), Negation Records (DE), Wolves Of Hades (HL), Heavy Metal Vomit Party (SK), Gorgona Records (RU)

Fazit:
Anhören, genießen,supporten!

Facebook

Bandcamp

Atmofear

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s