Black Autumn/Veldes – Split

BA Veldes Split

Die Split der zwei ambitionierten One-Man Projekte Black Autumn aus Deutschland und Veldes aus Slowenien, wurde im April diesen Jahres über Nostalgia Productions released.
Black Autumn gibt es schon seit 1995, jedoch begann man erst 2003 mit Veröffentlichungen. Die Musik des Künstlers zeichnet sich durch ambienten Black Metal mit leichten Doomeinflüssen aus. Außerdem sind beinahe alle Releases mit bestechendem Artwork ausgestattet.
Veldes ebenso ein Soloprojekt, wurde 2012 in Slowenien gegründet. Bisher hat man ein Album und eine EP herausgebracht. Genau wie das deutsche pendant wird atmosphärischer Black Metal fabriziert.
Durch die Ähnlichkeit der musikalischen Einflüße beider Künstler ist die Split sehr dicht, eindringend und selbstverständlich atmosphärisch geworden. Die Platte beinhaltet vier Songs mit circa 33 Minuten Laufzeit.
Seite A wurde von Black Autumn bespielt und bietet zwei gewohnt düster, und ergreifende Ambient Stücke, die wunderbar ineinander greifen, flüßig wirken und gerade an regnerischen Tagen zu überzeugen wissen. Die Musik lebt hier einfach von der Stimmung und ist sicher keine Scheibe für jeden Tag.
Seite B wurde von Veldes eingespielt und bietet zwei melancholische Stücke die sich musikalisch von der A-Seite absetzen jedoch die gegebene Stimmung aufrecht erhalten. Prägnanterer Gesang, Synths und Piano bringen Abwechslung in diese Platte. Sollte man beide Seiten mit einem Adjektiv beschreiben, würde man vermutlich wie folgt titeln. Seite A -düster; Seite B melancholisch.
Ein gut abgestimmtes Konzept ,und das vorhandene musikalische Talent der beiden Künstler machen diese Scheibe zu etwas besonderem, die man sich hauptsächlich an trüben Tagen oder tristen, einsamen Abenden anhören möchte um sich mal eine halbe Stunde von der Außenwelt abzukapseln.
Artwork ist gelungen und durch dunkle Farbgebung auf das Splitkonzept abgestimmt.
Alles in allem sollte man die beiden Künstler allein schon wegen dem ungeheurem Aufwand unterstützen den beide auf sich genommen haben um die Tage der Hörer aufzuhellen. Wenn man das ganze inflationär hört vergeht der Charme schnell. Die Split ist definitiv für besondere Momente und ruhige Stunden gedacht.

Facebook Black Autumn

Facebook Veldes

Bandcamp Black Autumn (Seite A)

Bandcamp Veldes (Seite B)

Atmofear

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s