Kolumne über Antti Mikonmäki (Taatsi,Vinoristi,Astrum Malum)

antti mikonmaki

Antti Mikonmäki ist ein in Skandinavien bekannter Black Metal Untergrund Künstler.
Da er in Deutschland  ein recht unbeschriebenes Blatt ist, werde ich euch in diesem Artikel einige Informationen über seine Person und seine Projekte wissen lassen.

Antti Mikonmäki ist 34 Jahre alt und in Helsinki wohnhaft. Schon seit früher Kindheit ist er mit Metal verwachsen. Genauer gesagt, seit seinem 5. Lebensjahr, als er zum Geburtstag eine „Kiss“ Vinyl von seiner Mutter geschenkt bekam. Ohnehin wuchs er in einem sehr musikalisch versiertem Elternhaus auf, was sein zukünftiges Interesse an Musik prägen wird.
In seiner Jugend begann er eigenständig Musik zu machen und schloss sich diversen Metalprojekten an. Antti versuchte sich unter anderem am Schlagzeug spielen, gab dies jedoch relativ rasch auf und übte sich lieber an Synth Software, wofür er weit mehr Talent besaß. Diese Einflüsse sind in seinen drei derzeitigen Bands, zu denen wir später kommen, erkennbar.
Er ist außerdem seit Mitte der 90er Jahre an mehreren Fanzines beteiligt gewesen und führt dies auch heute noch mit dem „Adornments of the King Zine“ fort.

Bei den schon angesprochenen Bandprojekten handelt es sich um „Taatsi“,“Astrum Malum“ und „Vinoristi“.
In jeder dieser Bands verarbeitet er unterschiedliche Gefilde seiner Psyche und seiner Gefühle.
„Taatsi“ ist ein ZweimannProjekt und macht klassischen Black Metal mit mystischer Atmosphäre. Textlich geht es hier um skandinavische Folklore und die Liebe zur Natur. Es wird eine philosophische Geschichte über die Verschmelzung von Mensch und skandinavischer Wälder erzählt.
„Astrum Malum“ wiederum besticht zwar ebenso durch Atmosphäre, ist aber musikalisch weit Doom- und Death Metal lastiger. Hier werden  die Einflüsse von elektrischen Synth auf die Musik von Antti Mikonmäli deutlicher. Gegründet wurde dieses Projekt erst Ende 2014, hat jedoch schon zwei Tonträger released und bietet Englischen sowie Lateinischen Gesang.
Das aktuellste Projekt(Alle 3 Bands sind derzeit aktiv) ist „Vinoristi“. Ein Mix aus Black-, Trash Metal und HardcorePunk. Dieser hat weniger Atmosphäre, ist hingegen schneller, härter und kratziger als die anderen beiden Projekte. Wer die neueren Darkthrone Alben mag wird auch hier voll auf seine Kosten kommen.
Zu erwerben sind alle Tonträger über die jeweilige Bandcampseiten der Projekte, oder Per Mail.
Die Person „Antti Mikonmäki“ spricht sich entschieden gegen jede Form von Faschismus und Rassismus aus. Dies macht es noch wertvoller ihn auch in der deutschen Black Metal Szene bekannter zu machen.

Facebook Taatsi
Bandcamp Taatsi

Facebook Astrum Malum
Bandcamp Astrum Malum

Facebook Vinoristi
Bandcamp Vinoristi

Adornments of the King Zine

Atmofear

 

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s