Shitshifter – Intruders

shitshifter

Bielefeld hat zwar nicht viel Sehenswertes zu bieten, aber dafür etwas definitiv Hörenswertes.
Shitshifter nämlich. Die Jungs sollte man im Auge behalten, denn der erste Tonträger der Band lässt dank wunderbarem Sound und guter Qualität auf folgende Veröffentlichungen hoffen.
Intruders heißt das im April erschienene Debut des Trios aus Nordrhein Westfalen und überzeugt vom ersten bis zum letzten Moment. Das Trio spielt eine Mischung aus Blackened Crust, Grindcore und Sludge. Pure Wut, absolute Energie und eine ordentliche Portion Dunkelheit dröhnt aus den Boxen, wenn man das Album durchhaut. Die Songlänge variiert zwischen einer und vier Minuten, aber jede Einzelne ist lohnenswert. Blast Beats, angepisste Vocals, hämmernde Drums und dann plötzlich wie aus dem nichts auch mal ne langsamere Sludge Passage.
Die Scheibe bringt es auf knappe zwanzig Minuten und in dieser Zeit kann man einfach mal alles rauslassen, was man den ganzen Tag überschüssigerweise mit sich rumschleppen musste.
Ihr könnt die CD, welche wunderschön in Schallplattenoptik entworfen worden ist, via Bandcamp kaufen.

Facebook
Bandcamp

Atmofear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s