Elurra – Alles was kommt ist Schnee

elurra

Nach diversen freien Tagen und anschließenden technischen Problemen soll es heute mit einem Review über das kürzlich erschienene Album „Alles was kommt ist Schnee“

der Mülheimer Black Metaler von „Elurra“ weitergehen.

Am 29.7. kam das von mir lang erwartete Debut Album der Band „Elurra“ raus.

Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, denn die Scheibe lässt geschmeidige und atmosphärische Tracks durch Boxen und Kopfhörer hämmern.

Mit „Alles was kommt ist Schnee“ haben Elurra einen sehr dichten und klassischen Tonträger herausgebracht. Man merkt, dass die Band hier eher auf Oldschool Elemente als auf größeren Schnick Schnack setzt.

Der Opener ist ein ruhiges, düsteres Stück und stimmt den Hörer auf die kommenden Tracks ein, denn das finstere und kalte Ambiente zieht sich durch das komplette Album und ist somit der „Earcatcher“ des Releases. Die folgenden Lieder sind ausgestattet mit Blastbeats, rauen, vielleicht etwas leisen Vocals und heftigen, eisigen Riffs. Jeder Song weiß auf eine eigene Art und Weise zu überzeugen.

Vergleicht man „Alles was kommt ist Schnee“, mit dem Demotape der Band, lassen sich musikalische Fortschritte deutlich erkennen. So sind Kreativität und instrumentelle Leistung deutlich ausgereifter, als auf dem 2014 erschienenem Release.

Die Songtexte sind weiterhin in Deutsch gehalten und untermalen die erzeugte Atmosphäre. Markantester Song der Scheibe ist „Unser Krieg“, denn hier wird eine Melodie geboten, die dem einen oder anderen Track vielleicht etwas fehlt, was aufgrund der dichten Atmosphäre aber keinen allzu großen Qualitätsverlust darstellt.

Wer sich mit knappen 20 Minuten schon jetzt, bei diversen Hitzewellen, den Winter zurückholen möchte, sollte hier reinhören und sich das Album via Bandcamp gratis downloaden.

Physische Tonträger sind noch nicht vorhanden, wird es aber in absehbarer Zeit geben, also haltet die Augen offen!

Facebook

Bandcamp

Atmofear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s