Kishote – Bis deine Hülle bricht

kishote

Wir haben uns die neue Kishote Scheibe „bis deine hülle bricht“ angehört, was abgeliefert wurde? Hier könnt ihr einen ersten Eindruck abstauben.

Das Bielefelder Emo HC/Punk Quartett Kishote hat Ende Juli ein neues Album veröffentlicht und besticht mit düster, melancholischem Sound und ansehnlichem Artwork.
Bei „bis deine hülle bricht“ handelt es sich um die 2. Veröffentlichung von Flo, Manu, Holger und Rancho. Die 4 Jungs beschreiben ihre Musik ziemlich treffend als „Emoviolence Terror“.

Musikalisch wurd hier viel variiert und ein Tonträger geschaffen, welcher es packt sich vom Emo Einheitsbrei abzusetzen, das liegt zum einen an den eingängigen Vocals die hier kratzig, verzweifelt und angepisst daherkommen, so wie an der musikalischen Raffinesse. Kishote drehen keine 8 emotionalen Stücke durch den Wolf, sondern vermischen ihre Verzweiflung, Wut und Melancholie in einer Art und Weise die den Hörer stark an
Afterlife Kids erinnert.
Die Drums feuern eine Salve nach der anderen aus der Box, während Gitarre und Bass vielfältige Melodien herunterspielen. Jene Melodien wirken aber keinesfalls inflationär oder monoton, sondern Sie sind das Herzstück von „bis deine hülle bricht“.
In den Texten wurde mit deutscher Sprache gearbeitet, sie wurden intelligent verfasst und sind äußerst interessant anzuhören oder nachzulesen.

Wer jetzt Bock auf die Jungs bekommen hat kann sich die Platte im Bigcartel Shop der Band bestellen, außerdem kann man auch schickes Merch abstauben.
Via Bandcamp könnt ihr reinhören und euch ein eigens Bild machen.
Liebhaber von Afterlife Kids und Mahlstrom werden definitiv auf ihre Kosten kommen.

Facebook
Bandcamp

Atmofear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s