VIOLENT FRUSTRATION – PEACE WAS NEVER AN OPTION

violent frustration

 

Bei kalten Tagen in diesem ekelhaften deutschen Winter hilft manchmal nur stabiler Grind. VIOLENT FRUSTRATION ist eine junge Grindcombo aus Berlin, die Anfang des Jahres eine LP gedroppt hat. Das gute Stück heißt „Peace Was Never An Option“ und ist ein richtiges Brett.
Über 16 Songs bieten die Berliner feinstes Geschredder irgendwo zwischen DEATH TOLL 80K und alten NAPALM DEATH. Die metallischen Riffs zünden sofort und sind extrem eingängig und der gute Wechsel zwischen tiefen Death Metal-Growls und aggressiven Screams sorgt für eine angenehme Dynamik. Schon der Opener „Obedient Dogs“ zeigt, dass sich VIOLENT FRUSTRATION nicht verstecken müssen. Fieses Blastbeat-Geballer und ein Downtempo-Part laden dazu ein, Sachschaden zu verursachen. Mein persönlicher Lieblingstrack der Scheibe ist „Philosophy OF Hypocrisy“, eine langsame Death Metal-Dampfwalze, die gerade mit dem extrem stimmigen Refrain überzeugt. „Philanthropy. Hypocrisy“ – mit einem mächtigen Growl werden die beiden Wörter zu einem verdammt coolen Riff herausgeschleudert, danach geht es schleppend weiter. Langeweile kommt bei dieser Platte auf jeden Fall nicht auf, eintönig wird es auch zu keiner Sekunde. VIOLENT FRUSTRATION gehören zu den interessanteren Bands dieser Tage im Grind-Genre. Neben viel zu vielen stumpfen Goregrind-Kapellen stechen die Berliner durch Punk-Attitüde und abwechslungsreichen Sound heraus.
„Peace Was Never An Option“ ist eine richtig gute Grindcore Scheibe, die bestens unterhält. Die Berliner reihen sich ein neben anderen frischen, europäischen Grindbands wie TEETHING und TEETHGRINDER. Fans des Genres sollten das Album mal auf Bandcamp antesten und bei Gefallen ein paar Münzen für die Band da lassen. Ich hatte meinen Spaß mit „Peace Was Never An Option“.

Bandcamp/Facebook

Negasjon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s