TRVEFRYKT ZINE

Sol Sistere – Unfading Incorporeal Vacuum

Sol Sistere CoverNachdem wir schon über das Demo des chilenischen Black Metal Quartetts SOL SISTERE berichtet haben, freuen wir uns heute, den lang erwarteten und am 06.06.2016 über Hammerheart Records veröffentlichten Debutlangspieler zu besprechen.

Der Deal mit dem niederländischen Label HAMMERHEART RECORDS kam relativ überraschend, aber nach der hohen Qualität der ersten Veröffentlichung I ist dies natürlich mehr als verdient. Umso gespannter war ich, was mich auf dem Debutalbum der 4 Südamerikaner erwarten sollte. UNFADING INCORPOREAL VACUUM ist der klangvolle Name des Werks und kann, wie schon von der Band gewohnt, mit richtig ansehnlichem Artwork punkten. Schon nach wenigen Minuten wird klar, dass SOL SISTERE nochmal eine ordentliche Schippe draufgepackt und sich in Sachen ausgefeilteren Songstrukturen so wie qualitativ hochwertigerem Riffing verbessert haben. Die rohe und düstere Stimmung, welche im Erstling sofort in einen Strudel aus Dunkelheit und Wut gezogen hat, weicht auf der Langrille melancholischeren und verzweifelten Tönen. Geniale Riffs, tieftraurige Melodien und ein durchweg wirbelndes Schlagzeug sind neben der kalten 90´s Black Metal Stimme und ebenso schauriger Atmosphäre das Highlight dieser Scheibe. Die Songs überzeugen auf ganzer Linie und ziehen einen roten Faden mit sich, welcher das erzeugte Ambiente authentisch und erdrückend macht. Die Vielfalt der Riffs und die abwechslungsreichen Tracks machen UNFADING INCORPOREAL VACUUM zu einem ziemlich überraschenden Favoriten, meines Black Metal Album des Jahres.

Melancholischer 90´s Black Metal mit hervorragenden Vocals, dichter Atmosphäre und wunderbaren Riffs, die sich schnell im Ohr festsetzen und den Hörer zum Bleiben überzeugen. Hoffentlich wird über das Label bald eine Europatour organisiert, denn ich bin gespannt wie die Jungs live überzeugen können. SOL SISTERE konnten ihren Status als Südamerikas Underground Black Metal Tipp Nr.1, mit dem Debutalbum UNFADING INCORPOREAL VACUUM definitiv untermauern. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis man die Klänge der Band aus Europas Boxen hören wird.

Facebook/ Bandcamp

ATMOFEAR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: