Sonic Booze Machine – Voodoo Demons EP

SBM.inddKnapp 2 Jahre nach ihrem Album, melden sich SONIC BOOZE MACHINE mit einer EP zurück. Ob die Berliner ihren headbanglastigen Sound beibehalten haben? Oh JA!

Mit VOODOO DEMONS präsentiert uns das Hauptstädter Quartett eine 4-Track EP, welche ihr wohl, an so manch sonnigem Tag, rauf und runter hören werdet. Schon auf vorherigen Tonträgern wurde klar wo der Sound dieser Jungs hingehen soll. Auch auf der aktuellen Scheibe sind die Songs wieder besonders riffig und atmosphärisch. Schon nach kurzem reinhören bekommt man das Gefühl sich mit kaltem Getränk verstärken zu müssen und in der Sonne, mit diesen herrlichen Melodien, den Tag ausklingen zu lassen. Sludgcore, Southern Rock, Downtempo Hardcore? Von allem ein bisschen, mit einem kräftigen Schuss Progrock. Den 2. Song BURN THEM finde ich persönlich besonders gelungen, denn hier gibts kräftige Riffs, geniale Songstruktur, ein wahrlich meisterliches Schlagzeug und grandiose Melodien zu bestaunen. Die Vocals sind variabler geworden, so findet man neben Growls oder tiefem Gesang auch mal die ein- oder andere Aufheiterung in der Stimme, die einfach richtig gut zur Stimmung passt.

13433148_1149322541785730_1369951837442818377_oVOODOO DEMONS gibt es als wunderschön gestaltetes Digipak, oder Digital zu erwerben. Menschen die bereits Fans von SONIC BOOZE MACHINE sind, werden diesen Tonträger ebenso abfeiern wie die beiden vorherigen. Neuentdecker der Band finden über diese EP aber einen leichten Einstieg in die Klänge der Berliner. Southern Rock, Sludgore und progressive Elemente für den Sonnenuntergang!

Facebook
Bandcamp

ATMOFEAR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s