TRVEFRYKT ZINE

Mizmor – Yodh

13555564_1113340525404941_1908266929_oLange warten Kenner nun auf ein Album des US-amerikanischen Doom Metal-Projekts Mizmor. Nun soll es im August soweit sein, A.L.N. bringt über die Szene-Größe Gilead Media sein Debut Yodh als Doppel-LP raus, welches sich sehen lassen kann: Fünf Titel mit einer gesamten Laufzeit von mehr als einer Stunde, keiner kürzer als zehn Minuten – dies und die bisherigen Veröffentlichungen geben genug Gründe sich dieses Stück Kunst anzuhören.

Bereits der Opener I. Woe Regains My Substance überzeugt auf ganzer Linie: Hier keimen die Black Metal-Einflüsse des Projekts voll auf, satte Traditional Blastbeats werden gefolgt von langen, doomigen Passagen, welche das Album über den Ton vorgeben und nur selten von temporeicheren Abschnitten unterbrochen werden.

Das Album ist perfekt für einen Abend bei Kerzenschein und schwerem Herzen und beweist wieder mal, dass die US-amerikanische Doom/Black Metal Szene auf unserem Kontinent deutlich unterschätzt wird. Wer auf Bands wie Black Shape of Nexus als nicht düster genug empfindet, wird mit Mizmor’s Yodh ein überzeugendes Stück Musik vorfinden.

Bandcamp

-Herr J.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: