TRVEFRYKT ZINE

Kavrila – Rituals I

kavrilaKAVRILA sind eine junge Band, die sich erst Anfang diesen Jahres in Hamburg zusammenfand und bereits Ende März ihr erstes Demo RITUALS I rausgehauen hat. Wenn man beim Öffnen der Facebookseite das Cover ihres Demos entdeckt, wird einem sehr schnell klar, dass es sich hier um eine düstere Scheibe handeln wird.

Nun gilt es herauszufinden, ob KAVRILA einfach nur dem derzeitigen Trend „so böse, düster und satanisch wie möglich“ folgen, oder ob sich ihr Demo wirklich hören lassen kann. Und das kann es! Eine musikalische Einordnung fällt schwer, da sich in den vier Songs gleichermaßen groovige, doomige Metalriffs, aber auch treibende Parts mit punkiger Schlagseite finden lassen. Dies fügt sich jedoch alles zu einem gut produzierten, düsteren Gesamtwerk zusammen, was durch die heisere, krächzige Stimme des Sängers noch einmal unterstrichen wird. Man merkt, dass die Musiker ein Konzept verfolgt haben, welches durchdacht und mit einer nötigen Prise Wahnsinn umgesetzt wurde. Meine Highlights sind der Midtempo-Kracher „Retch“ und der letzte Song „Night“, in dem alles zu einem schwer zu verdauenden und zunächst verstörenden Höhepunkt zusammenläuft.

Alles in allem lässt sich sagen, dass die Band mit RITUALS I ein wirklich gutes Demo veröffentlicht hat, das weit weg vom Einheitsbrei ist und durch seine Konzeption besticht. Diese Band sollte man als Metalhead wie auch als Hardcorekid gleichermaßen auf dem Schirm behalten. Ich bin gespannt, was wir von KAVRILA noch hören werden.

Facebook
Bandcamp

CACTUS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: