TRVEFRYKT ZINE

Bitter Youth – No Peace of Mind

BITTER YOUTH NO PEACE

Eine Band, die euch nur ans Herz legen kann, ist BITTER YOUTH aus Liverpool. Wir hatten die Jungs im Juli in der Gerber 3 in Weimar zu Gast, und sie haben die Hütte abgerissen. Tight gespielter Heavy Hardcore von mega freundlichen Dudes! Auf der Bühne haben sie echt eine super Show hingelegt, viel Bewegung und Energie, die das Publikum auch sofort mitgerissen hat. Eine weitere grandiose Band aus dem United Kingdom!

Schaut euch die Boys unbedingt live an, wenn ihr die Gelegenheit habt – für alle stabilen Kartoffeln in Schland ist die nächste Gelegenheit am 14. Oktober in Berlin, zusammen mit DOWN TO NOTHING, HIGHER POWER, BREAK AWAY und BROKEN TEETH. Ein Line-Up, das für harten Mosh sorgen wird. Die aktuelle Platte von BITTER YOUTH könnt ihr euch bei Bandcamp für ein paar Taler saugen, „No Peace Of Mind“ nennt sich die knackige EP. 5 Songs gibt’s auf der Scheibe zu hören, einer besser als der andere. Der Opener „No Peace Of Mind“ überzeugt mit dem groovigsten Moshpart der EP und eröffnet das ganze Spektakel mit einem großen Knall. Mein persönlicher Favorite Track ist „Mind Controlled“, punkiger Blastbeat zu Beginn, fettes Riffing und ein verdammt guter Singalong. Der letzte Track der Scheibe, „The Bitter Youth“, rumpelt sich dann in Höchstgeschwindigkeit in die Herzen der HC-Kids und killts am Ende noch mal mit einem mega fetten Riff, der Mosh ist soooo fucking heavy. Der Song endet mit einer Zeile, die mein Leben ziemlich gut zusammenfasst: „bitter but still fucking here.“ Wir alle erleben Scheiße und sind verbittert, aber trotzdem sollten wir daran arbeiten diese Dreckswelt etwas zu verbessern – BITTER YOUTH liefern dafür einen motivierenden Soundtrack. Hardcorebands stehen und fallen meistens mit ihrem Sänger, mit Michael haben BITTER YOUTH einen echt guten Fang gemacht. Seine Stimmt klingt unglaublich angepisst, seine Vocals sind immer gut zu verstehen und kraftvoll, das pimpt den Sound der Briten und hebt ihn von den unzähligen anderen Heavy HC Bands ab. Ich kann euch allen nur empfehlen, hört euch diese Band an. Geht auf ihre Shows. BITTER YOUTH verdienen den Support und werden euch mit grandiosem Hardcore-Sound belohnen!

Bandcamp

Facebook

Flix.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: