Mires – Loom

a3255352060_10Wenn man den Albtraum der ewigen Einsamkeit vertonen müsste, so könnte ich mir vorstellen, das MIRES aus Pittsburgh dem Sound schon sehr sehr nahe kämen. Instrumenteller Drone/Noise Doom, der euch in einen Abgrund wirft und auch nach mehrmaligem Hören nicht loslassen wird.

Total finster und unglaublich heftig wütet der 25 Minuten Track LOOM einfach mal alles weg, was im näheren Umfeld so rumsteht. Begonnen wird mit brummelndem Drone, der euch auf das kommende musikalische Unheil einstimmen hervorragend kann, bevor Riff technisch eine absolute Meisterleistung vollzogen wird. Nebst den stark, aber zähen Drums, bekommt man eine Fülle an verstörend klingenden Melodien und Rifflastigen Soundwänden präsentiert, die man so schnell nicht wieder vergisst. Der Hörer bekommt es mit einem tief gestimmten 6-Saiter zu tun, der bereit zu sein scheint, Häuser in Schutt und Asche zu legen. Als Pendant dazu bekommt man irre und unfassbar eingängige Reverbmelodien serviert, die meinen Mund mehrmals aufklappen lassen haben. Nachdem MIRES das erste Feuerwerk abgezündet haben, verharrt die Band in einem fiesen Noise/Drone Interlude, welches nach geben einer kurzen Verschnaufpause, durch ein erneut starkes Riff, die 2. Runde einläutet. Der Sound ist weiterhin todfinster und schwer wie Blei, aber genau diese Aspekte machen den Tonträger erst so interessant. Als Outro schwenken MIRES nahtlos in einen traumhaften Postrockpart über, der Anfangs zwar etwas gewöhnungsbedürftig daherkommt, aber bei genauerem Hinhören einfach wunderbar passt und diesen 25 Minütigen Trip abrunden kann.

MIRES haben mit LOOM ein massives Doom Werk veröffentlicht, das am meisten durch seine grandiose Gitarrenleistung punktet. Wer sich heute wieder mal unter seiner Decke eingraben möchte, sollte sich diese Scheibe als Soundtrack geben. Hoffentlich müssen wir nicht mehr all zu lange auf neue Releases der Amerikaner warten, denn mein Hunger ist auf jeden Fall geweckt!

MIRES Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s