Petrification – Summon Horrendous Destruction

petrification_shd_1500x1500Angezogen, durch das saustarke Coverartwork, habe ich mich in das Debüt-Demo SUMMON HORRENDOUS DESTRUCITON der US-Death Metaller PETRIFICATION gestürzt. Die Band hat hier einen ziemlich harten Brocken veröffentlicht, der alle Fans von GRAVE, NIHILIST oder AUTOPSY ansprechen dürfte. Vier Death/Doom Wegwalzhymnen par exellence.

Der erste Output des Quintetts aus den Staaten ist äußerst vielversprechend. Egal ob die Band in ihren Tracks wütend vorwärts ballert, oder in langsamen Parts die gesamte Wut staut, um sie am Ende wieder ungebremst herauszulassen. Was besonders auffällt, ist die erdrückende Schwere, welche die Klänge des Demos umgibt. Der Bass und die Gitarren erzeugen mit klirrenden Riffs und finsteren Melodien einen morbiden Albtraum, dem man, erst einmal drin, nicht mehr entfliehen kann. Am Drumming gibt es auch nichts auszusetzen, denn das Gebolze lässt den Kopf recht schnell mitnicken und ist zu dem sehr vielseitig in der Umsetzung. Der Gesang ist definitiv ein weiteres Highlight auf SUMMON HORRENDOUS DESTRUCTION, denn die düsteren Growls erinnern nicht nur stark an die Vocals von AUTOPSYs Meisterwek MENTAL FUNERAL, sondern geben dem instrumentellen Abriss eine noch deftigere Note mit. Meiner Meinung nach hätte die Produktion vielleicht etwas roher sein können, denn es handelt sich schließlich um ein Death Metal Demo. Auf der anderen Seite will man sich natürlich auch nicht beschweren, dass man mit einer guten Qualität beschenkt wird.

PETRIFICATION haben auf alle Fälle das Potenzial dazu, den Sprung auf ein größeres Genrelabel zu schaffen. Das Demo hats ordentlich in sich und kann von vorne bis hinten überzeugen. Sollten es die Jungs schaffen, ihr Soundniveau auf kommenden Releases zu halten oder sogar noch weiter zu verbessern, steht einem zeitnahen Durchbruch dieser Combo eigentlich nichts mehr im Weg. SUMMON HORRENDOUS DESTRUCTION ist Pflichtprogramm für jeden Old school Death Fan!

PETRIFICATION Bandcamp
PETRIFICATION Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s