TRVEFRYKT ZINE

Crurifragium – Beasts of the Temple of Satan

a1369852981_10Ihr habt lange keinen richtig verrotteten War Black/Death Metal á la II zu Ohren bekommen? Na dann wird es Zeit das Debütalbum BEASTS OF THE TEMPLE OF SATAN der US-Metaller von CRURIFRAGIUM auf den heimischen Spieler zu legen. Die Platte bringt alles mit, was das Death Metal Herz begehrt und reißt Euch von vorn- bis hinten den Arsch auf. Wenn sämtliche Albträume wahr würden, hätten sie dann vielleicht diesen Record als Willkommensgruß dabei? Erhältlich ist die LP ab dem 20.02.2017 über INVICTUS PRODUCTIONS.

Nachdem man diesen Tonträger das erste Mal durchgehört hat, muss man erstmal verschnaufen, tief durchatmen und verdauen, was man da gerade in sich aufgesogen hat. Das Trio aus Seattle spielt eine unglaublich dreckige und aggressive Form des Death Metals, die den Hörer förmlich aus dem Sockel hebt. Blastbeats über Blastbeats, jedoch komplett ohne zu nerven. Wildes Geknüppel ist einfach genau daa was man sich schon beim Artwork und dem allgmeinen äußeren Eindruck erhofft hat. Am 6-Saiter wird nicht viel herumprobiert sondern einfach gemacht. CRURIFRAGIUM scherbeln mit ihrem  fulminanten Riffing alles weg! Jeder Song überzeugt im instrumentellen Bereich und fördert einen anderen Albtraum aus räudigem Death Metal zu Tage. Am Gesang gibt es ebenfalls nichts zu meckern, denn das tiefe und furchteinflößende Röhren passt hervorragend zu den barbarisch klingenden Instrumenten. Alles in allem hat sich INVICTUS PRODUCTION hier eine dicke Nummer geangelt, denn das US- Trio wird mit dem Release der Scheibe am 20.02.2017 sicherlich viele Fans für sich gewinnen können.

CRURIFRAGIUM öffnen mit ihrem Debütalbum die Pforten zur Hölle. Selten habe ich einen so durchweg aggressiven und finsteren Record gehört, der es trotz rohem, chaotischen Geschrote schafft, dermaßen schnell im Kopf zu bleiben., dieses Album wird nach dem Release der LP für einige schlaflose Nächte sorgen. Einen absolut genialen Abriss haben die Jungs mit BEASTS OF THE TEMPLE OF SATAN auf die Beine gestellt. Jegliche Fans akkustischer Gewalt sollten sich das Album zu Gemüte führen!

CRURIFRAGIUM – Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: