Evil Priest – Self-Titled

ep1Draußen ist es zwar kalt ohne jedwede Aussicht auf zeitnahe Besserung, ein Tonträger aus Peru wird Euch allerdings, trotz des Wetters, schnell einheizen können. EVIL PRIEST, aus besagtem Staat, haben über CALIGARI RECORDS ihre Demo veröffentlicht. Die Songs wirken wie eine Zeitmaschine und verfrachten den Hörer direkt in eine Atmosphäre des südamerikanischen Großstadtdschungels der 90er Jahre. Achtung erdrückende Soundwand!

Der Opener IKARUS stimmt uns durch seinen düsteren Introcharakter, bestehend aus mystischem Folksprechsang, ordentlich auf das kommende Unheil ein. Kaum ist der einleitende Titel vorbei, wird ein Feuerwerk aus Old school Death präsentiert. Der peruanische Berserker am Schlagzeug beherrscht sein Handwerk vollkommen und wirbelt permanent auf seinem Instrument herum und das ohne irgendeine Form von Gnade. Ins Mikro scheint ein wahres Monster mit überaus grantiger Stimme zu röhren, die Euch den Angstschweiß aus den Poren drücken wird. Das Riffing ist vielfältig gestaltet und zieht vom klirrenden Riff, bis hin zur kalten Melodie, das ganze Programm ab. Obwohl uns die SELF TITLED EP leider nur 4 Songs liefert, kann man nicht so schnell aufhören EVIL PRIEST zu hören. CALIGARI RECORDS hatte diesen Tonträger zwar als Tape, doch aufgrund des geilen Sounds, waren die Exemplare äußerst schnell vergriffen. Discogs sollte allerdings eine Alternative bieten.
ep2EVIL PRIEST hauen ein großartiges Demo raus, das wieder einmal den südamerikanischen Death Metal Status untermauern kann. Wenn die Combo genug ausgefeiltes Material für eine Full Length zusammenbekommt und weiterhin in dem schon gezeigten, atmosphärischen Gebiet verharrt, dann erwartet uns eine musikalische Mischung aus INCUBUS und SLAYER mit peruanischem Andenflair.

EVIL PRIEST Facebook
EVIL PRIEST Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s