Tomb Mold – Primordial Malignity

a0329422211_10Schon seit Ihrer Debüt EP THE BOTTOMLESS PERDITION bin ich ein großer Fan des kanadischen Death Metal Duos TOMB MOLD. Mit PRIMORDIAL MALIGNITY kommt nun die, nicht nur von mir, lang erwartete, erste Full Length der Band auf den Markt. Die digitale Version kann man sich seit dem 03.02. zu Gemüte führen. Für physische Varianten wird das schwedische Label BLOOD HARVEST sorgen, welches am 20.02.2017 die LP/CD und MC veröffentlichen wird. Killerrelease!

Vorweg sei schon mal gesagt das die Nordamerikaner trotz der Tatsache, dass das Jahr noch nicht sehr weit vergangen ist, einen meiner Topfavoriten auf das Underground Death Metal Release des Jahres hingelegt haben. Nicht umsonst hat sich das, in der Szene sehr geachtete, Label BLOOD HARVEST diesen Record gesichert. PRIMORDIAL MALIGNITY besteht aus acht Tracks, von denen mich wirklich jeder komplett überzeugen kann. TOMB MOLD spielen eine weiterhin rustikale Mischung aus altem finnischen Death und Bands wie BOLT THROWER oder SUFFOCATION. Kurz gesagt treffen hier bitterböse Growls auf rifflastigen Abriss. Auf der Platte gibt es wirklich massig Gedresche so wie absolut eingängige Gitarrenmelodien, zu entdecken. Im Vergleich zu ihrem hochgelobten Demo, bei dem die Vocals noch etwas kritisiert worden sind, hat das Duo eine dicke Schippe draufgepackt und sämtliche Zweifel beseitigt. Das ist aber auch der besseren Produktion geschuldet, die TOMB MOLD mehr Tiefe verleiht. PRIMORDIAL MALIGNITY ist ein heftiger Brecher, der wohl jedem Fan von rohem Old school Death verzücken wird. Wie schon erwähnt, wird es die physische Version ab dem 20.02. zu erwerben geben, also ist noch eine gute Woche Zeit, um sich dieses Meisterwerk vorzubestellen.

TOMB MOLD werden sich mit ihrem Debütalbum PRIMORDIAL MALIGNITY ziemlich sicher, in der weltweiten Untergrund Death Metal Szene manifestieren. Die Combo hat mit der Scheibe all meine Erwartungen erfüllt und zum Teil sogar übertroffen. Der digitale Tonträger läuft bei mir bereits seit zwei Wochen hoch und runter, aber von Sättigung ist noch nichts zu spüren. Absolutes Killerrelease von einer absoluten Knallerband!

TOMB MOLD Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s