TRVEFRYKT ZINE

Gjendød – Nedstigning

gjendod-nedstigning-cover-artNachdem ich beim polnischen Label HELLTHRASHER PRODUCTIONS schon über mehrere gute Bands gestolpert bin, habe ich mich entsprechend auch mit der neusten Veröffentlichung beschäftigt. GJENDØD, so der Name der Band, können mit ihrem Debütalbum NEDSTIGNING nahtlos an die Qualität, von mir bereits erwähnter Bands, anschließen. Wer sich für dramatisch anmutenden, rifflastigen 90´s Black Metal interessiert, sollte sich das norwegische Duo nicht entgehen lassen. Die beiden Skandinavier bringen euch den misanthropischen Soundtrack zur Bewältigung liegen gelassener Frühlingsgefühle. Also Taschentücher rausholen, Anlage aufdrehen und zurücklehnen.

Über das Coverartwork des Tonträgers lässt sich streiten, die Einen werden es langweilig oder vielleicht nicht künstlerisch genug finden, andere hingegen werden sich in diesem Minimalismus wiederfinden und mit dem Motiv d´accord gehen können. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. So roh und düster wie der Scheibendeckel sind dann aber auch die Klänge, welche das Duo hier an den wolkenverhangenen Tag legt. Wütendes Blastbeat-Geschrote trifft auf räudig, morbid klingende Vocals und klirrende Ohrwurmmelodien eines tiefgestimmten 6-Saiters. Die sieben Songs sind überaus brachial, knüppeln allesamt mitten in die Fresse und hängen sich schnell im Gehörgang fest. Wie schon musikalische Vorreiter dieses Genres, aus dieser Nation, liefern GJENDØD eine verzweifelte, frustrierte und bitterkalte Atmosphäre ab, die sich gerade durch den minimalistischen Lo-Fi Black Metal, nicht nur ins Ohr, sondern auch ins Herz des Hörers spielen kann. Um euch ein eigenes Bild von den Sounds der beiden Norweger zu machen, solltet ihr KVALT AV FORNUFT, seines Zeichens fünfter Track des Albums, anspielen, denn hier wurde meiner Meinung nach die schönste Songstruktur, mit dem einprägsamsten Mainriff aufgefahren. Oben bereits erwähnt, kommt die physische Version bei HELLTHRASHER PRODUCTIONS heraus, wo man eine, gewohnt qualitativ hochwertige, CD-Version von NEDSTIGNING erwerben kann.

Bei dieser Combo muss man nicht lange um den heißen Brei reden, denn jeder Black Metal Fan wird an diesem Eisbrocken seine Freude finden. Riffing, Vocals, Drums so wie Stimmung sind Top und bestätigen, dass guter alter Norwegen-Black Metal noch lange nicht am Ende ist. GJENDØD sollte man definitiv gehört haben, wenn man demnächst wieder mal mit seinen Freunden neue Records auswerten möchte.

Listen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: