TRVEFRYKT ZINE

ULULATUM TOLLUNT – Quantum Noose of Usurpation

a2793975553_10Neben dem lateinischen Begriff für den Ausdruck „Kriegsschrei“ ist ULULATUM TOLLUNT auch der Name einer amerikanischen Black/Death/Crust Band, die mich mit ihrem Debüt Mini-Album QUANTUM NOOSE OF USURPATION förmlich umgehauen hat. Die sechs sich auf der Scheibe befindenden Songs zählen sicherlich zu den wütendsten und härtesten Tönen, die in letzter Zeit über den großen Teich schwappen konnten. Physisch ist dieser Record bisher nur als Tape bei GOATPRAYER RECORDS und CD über INVICTUS PRODUCTIONS erhältlich. Hier sollte aber definitiv jeder eingefleischte Fan von düsterem, wie nihilistischen Gebolze zugreifen, bevor es zu spät ist.

Angezogen durch den mystisch anmutenden Album,- sowie Bandnamen der Amerikaner, habe ich mich dazu entschlossen mal etwas näher in diesen Tonträger hereinzuhören. ULULATUM TOLLUNT kennen von Beginn an kein Erbarmen und prügeln, nach  kurzem einspielen ihrer Instrumente, erbarmungslos auf den Hörer ein. Das Trio fährt in den Songstrukturen ein hasserfülltes Gebräu aus War Black Metal, Death/Doom und auch Crust auf, das in Sachen Wut und Aggression seinesgleichen sucht. Das Gitarrenspiel variiert zwischen rasend schnellen, klirrend kalten Riffs und metallenen, äußerst knackigen Melodien. Der Bass ist, wenn man ihn denn mal raushören kann, wunderbar auf den 6-Saiter und das Drumming abgestimmt, meiner Meinung nach aber zu leise und subtil platziert worden, um eine größere Wirkung zu entfalten. Was dieses Mini-Album aber am meisten auszeichnet, ist das phänomenale Schlagzeugspiel. Jegliche Takt-, oder Tempowechsel werden vom Drummer exzellent pariert und sauber runtergespielt, des Weiteren hat der Mensch an den Sticks, deutlich hörbar, nicht vergessen, dass man bei dieser Art von Musik auch mal richtig wütend auf sein Instrument einhämmern darf. Diese Leistung ist ganz großes Kino und allein deshalb schon den Erwerb der Scheibe wert! Erwähnt seien vielleicht noch die Vocals, die abgrundtief und widerlich röhrend daherkommen, womit sie zwar zu dem zelebrierten musikalischen Abriss passen, aber auch nicht sonderlich aus der Masse herausstechen.


ULULATUM TOLLUNT haben mit ihrem Debüt Mini-Album QUANTUM NOOSE OF USURPATION einen unglaublich fiesen und hoffnungslosen, jedoch auch ganz klar überdurchschnittlichen, Tonträger veröffentlicht, der sich durch seine aggressiven Klänge in euer Hirn brennen wird, ob ihr das wollt oder nicht!

Listen
Order Tape
Order CD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: