Album Review: FROZEN MAN SYNDROME – S/T

Endlich wieder interessanter Neocrust Output mitten aus Deutschland! Das Gießener Trio FROZEN MAN SYNDROME hat, zumindest digital, sein selbst betiteltes Debütalbum veröffentlicht. Euch erwarten acht düster, melancholische Tracks mit leichtem Post Black Metal -, wie Screamo – Einschlag. Wenn Ihr euch nun den Weiten des Weltschmerzes hingeben möchtet… hereinspaziert!

Bis zu ihrer kürzlich releasten Split mit WRECK war mir diese Combo noch nicht bekannt. Zum Glück bin ich aber rechtzeitig auf die drei Hessen aufmerksam geworden, denn den ersten Langspieler hätte ich um keinen Preis verschlafen wollen. FROZEN MAN SYNDROME spielen eine gefühlvolle Mixtur aus atmosphärischem Neocrust, teils melodisch rumpelndem Punk und sehr markanten Screams. Bereits nach dem ersten Durchlauf konnten sich erste Soundfetzen in mein Gedächtnis brennen und mich schnell motiviert, den Tonträger erneut zu hören. Die Songs sind abwechslungsreich in Szene gesetzt worden, ohne sich all zu weit vom Grundgerüst Crust zu entfernen. In manchen Titeln obsiegt der Screamo – , in anderen wiederum der Hardcore Punk Anteil. Alles in allem ein starkes und durchaus interessantes Debüt aus Hessen, das sich musikalisch irgendwo zwischen FALL OF EFRAFA, ANOPHELI, KOMAROV und BIRDS IN ROW bewegt. Bleibt nur noch abzuwarten, wie FROZEN MAN SYNDROME live überzeugen und natürlich ob, wo und wann ein physischer Release im Raum stehen wird.

Das selbst betitelte, erste Album der Crustpunks FROZEN MAN SYNDROME birgt sicherlich noch ein paar Ecken und Kanten, diese Schönheitsmakel werden jedoch recht fix von eingängigen, melancholischen Melodien und wütendem Gekreische übertüncht, so das diese nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Wer sich auf die musikalische Symbiose aus dichter, wie auch düsterer Atmosphäre und einem instrumentell dargestellten Gefühlsausbruch einlassen kann, wird diese Band nicht so schnell vergessen können.
Ihr wisst ja, Grau ist das neue Schwarz.

FROZEN MAN SYNDROME Bandcamp
FROZEN MAN SYNDROME Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s