Demo Review: ADHS – DEMO 2017

Aus Münster kommt dieses Jahr mal wieder ein Demo der besseren Sorte daher.
ADHS liefern auf ihrem ersten Tonträger blastbeat-lastigen Noise Rock ab, der sich absolut hören lassen kann.
Das Ergebnis sind vier Titel experimentellen Punks mit eingängigem Groove und aufregenden Effekten. Fans dieses Genres, sollten sich das DEMO unbedingt mal geben, um sich selbst davon zu überzeugen.

Der Sound, den ADHS auf ihrem DEMO präsentieren, ist genau meine Welle. Ein bisschen Punkrock hier, ein paar Blastbeats dort und ein Riff-durchzogenes Wirrwarr aus Noise-Rock da. Verpackt wurden die Klänge in angenehm rauem Rahmen, der live gewiss noch mehr reinknallen wird, als es bei dieser Aufnahme der Fall ist. Der Demo-Charme kommt dadurch jedoch vollends zur Geltung und kann überzeugen. Auch die knappen, deutschsprachigen Texte wissen zu gefallen und machen Lust auf mehr. Bei dieser Band bin ich echt gespannt, was noch folgen wird. Auf der einen Seite könnte ich mir gut vorstellen, dass man weiterhin diese rohe Noise-Punk Schiene fährt, auf der anderen hingegen, würde eine bessere Soundqualität auch mehr Freiraum für die Noise-Effekte bedeuten. Jedenfalls eignet sich die Kassette hervorragend für Autofahrten durch triste und trostlose Szenerien, denn genau dieses Gefühl vermitteln die Songs von ADHS.

Bei den Münsteraner Punks handelt es sich um eine interessante Combo, deren Klänge eigentlich bei allen Noise Rockern, Deutschpunkern und Grindern ankommen dürften.
Die ausgewogene Mischung aus Wirrwarr, Lärm und Wut hat mir von der ersten bis zur letzten Sekunde gut gefallen und mich ebenso dazu bewogen, dieses Demo mehr als 5x abzuspielen. Solltet ihr auf jeden Fall abchecken, falls ihr into Punk seid!

ADHS Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s