TRVEFRYKT ZINE

Demo Review: EARLY DEATH – THE BLEAKEST FORCE

Ihr steht auf walzenden Old school Death/Thrash Sound, mit gelegentlicher Heavy Metal Kante, und kennt EARLY DEATH noch nicht? Macht nix, solltet ihr aber schleunigst nachholen, denn das Demo der Truppe lohnt sich. THE BLEAKEST FORCE bringt euch, beim Hören, mindestens 30 Jahre zurück in der Zeit und kracht mit seinen 4-Songs alles kurz und klein. Auf rumpelige, brachiale Art und Weise versteht sich. 

edband.jpg
THE BLEAKEST FORCE, so der Titel des Debütreleases der neuen Combo EARLY DEATH, wirkt wie eine Räudenkneipentour unter Einfluss eines schlechten Trips.  Zusammengewürfelt aus Mitgliedern der Creme de la Creme des Berliner Metal-Untergrunds, kommt hier wohl der derzeit finsterste und gleichzeitig auch groovigste Metaltonträger der Hauptstadt daher. Die vier Tracks überzeugen mit knackigen Riffs, eingängigen Melodien und fiesem Gesang. Besonders gut gefällt mir neben dem soliden Geprügel vor allem der leichte Heavy Metal Touch, der dem Klang das gewisse, ranzige Etwas verleiht. Ebenfalls interessant wirkt das Songwriting, besonders dank des Ein- oder anderen, gut getimten Tempowechsels.
Das Einzige, was mir hier leider fehlt, ist ein richtiger Ohrwurm, den man hoffentlich auf kommenden Releases finden wird. Das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden, das lässt dieses Demo gewiss erahnen. Wer nicht auf die, Anfang 2018 erscheinende, Vinyl warten möchte, wird übrigens über DARK DESCENT RECORDS und ME SACO UN OJO RECORDS veröffentlicht, kann sich momentan mit der Tapeversion begnügen.

Wenn ihr auf schnörkellosen Death/Thrash der alten Schule abfahrt, werdet ihr das Demo von EARLY DEATH regelrecht verschlingen. THE BLEAKEST FORCE überzeugt durchgängig mit rotzig düsteren Hymnen, die in einer Classic-Playlist nicht negativ auffallen, aber auch nicht wirklich hervorstechen würde. Dennoch handelt es sich um ein beachtenswertes Debüt, das Vorfreude auf einen Langspieler entfacht.
Kann ich uneingeschränkt an jeden Old school Metaller empfehlen.

EARLY DEATH Bandcamp

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: