TRVEFRYKT ZINE

Demo Review: LOCKJAW – LOCKJAW EP

Jeder kennt den Zustand, wenn man die Augen aufmacht und die Wut direkt in einen rein kriecht. Genau der richtige Zeitpunkt also, um einen rotzigen Punkrock Tonträger in voller Lautstärke abzuspielen. LOCKJAW aus den Staaten haben zum Beispiel vor Kurzem ihr Demo veröffentlicht und lassen staubigen 80er Hardcore Punk mit Thrash-Einflüssen aus den Boxen seiern, der sich dafür regelrecht anbietet. Das Debüt hat mich schnell überzeugt und sollte schleunigst von jedem Classic Hardcore Fan angetestet werden.

Geil, endlich wieder rotzige Artworks im Punk! LOCKJAW aus Texas sind mir aber nicht nur wegen ihrer Außendarstellung im Gedächtnis geblieben, sondern hauptsächlich wegen des frustrierten, jugendlichen Charmes, den die Klänge dieser Band versprühen.
Hardcore Punk wie frisch aus den 80ern, der hier und da zwar noch etwas holprig rüberkommt, im Großen und Ganzen aber überzeugt.
Rasantes Geknüppel á la MINOR THREAT trifft auf angepisste, melancholische DESCENDENTS Kante und den groove der ersten SUICIDAL TENDENCIES Scheibe. Bin echt gespannt, was wir als Nächstes von den Texanern erwarten können. Bei mir konnte der Record jedenfalls sofort zünden.
Anspieltipp ist MY RULES, bei dem der Pogoschweiß sofort aus den Drüsen schießt.

LOCKJAW sind eindeutig eine der beachtenswerteren Punk Bands, die man zurzeit auf dem Globus finden kann. Herrliche Riffs, verpönte Vocals und primitive Songstrukturen lassen eure Retrogefühle hochkochen und dieses Demo heiß laufen. Solltet ihr euch unbedingt anhören, falls ihr auf 80er US Hardcore Punk abfahrt!

LOCKJAW Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: