TRVEFRYKT ZINE

Demo Review: BLAM! – S/T

In letzter Zeit habe ich mich mal, im asiatischen Raum, nach Ballerbands umgesehen, die man im Auge behalten sollte. Eine der Combos, die mich am meisten begeistert hat, ist BLAM! aus Indonesien. Das Trio präsentiert, auf dem selbst betiteltem, ersten Tonträger, groovigen und ultraschnellen Hardcore Punk, mit coolen Lyrics und tollem Riffing. Wer auf Bands wie ZEKE, WEAK TIES oder Ähnliches abfährt, wird  hier voll auf seine Kosten kommen, versprochen!

blam 3.jpg
BLAM! sind ein wirklich energiegeladenes Fastcore Gespann. Von der ersten bis zur letzten Sekunde geben die Indonesier Vollgas und liefern eine musikalische Ohrfeige nach der anderen ab. Die 10 Songs bleiben im Kopf und lassen sich mehrmals am Stück hören, ohne langweilig zu werden. Neben dem wilden Drumming begeistern vor allem die hohen, keifenden Vocals und die eingängigen Melodien. Ihre Songstrukturen haben die Jungs recht einfach gehalten. Die einzige Abwechslung die euch erwartet sind nahtlose Tempowechsel zwischen Gebolze und Gestampfe, was aber in diesem Genre vollends genügt.

Eine physische Veröffentlichung des Demos steht noch im Raum, wird aber sicherlich folgen. Wer auf klassischen Fastcore Punk steht, kann bei BLAM! nichts verkehrt machen und sollte sich den Record bei Gelegenheit gönnen. Hardcore Punk mit Blastbeats und exotischem Spirit.
Diese junge Band macht Laune und hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient, als ihr momentan zu Teil wird.

BLAM! Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: