TRVEFRYKT ZINE

Trvefrykt’s Demo Watch #7 – SKELETON GLOVE, PERIL, MORON, PLEASURE, LEAD

Die, mittlerweile, siebte Edition des Demo Watch legt den Fokus deutlich auf Punk und liefert euch die, unserer Meinung nach, interessantesten Vertreter dieses Genres. Von Metalpunk, über D-Beat, bis zu frostigem UKHC wird die komplette Sparte abgegrast. Checkt die fünf Bands aus und schüttelt euch dazu mal wieder gehörig die Scheisse vom Leib.

SKELETON GLOVE ( Groovy Black Metal/ Punk – Germany)
skeletonglove.jpgDas erste Demo dieser Ausgabe ist direkt etwas Besonderes. Die Berliner SKELETON GLOVE präsentieren nämlich, selbst ernannten, Bedroom Black Metal, was irgendwie auch zutreffend ist. Grooviger Metalpunk, mit lockerer, rotziger Ausstrahlung, der sofort ins Ohr geht und Klänge liefert, die man sonst nicht so oft zu Hören bekommt. Wer auf düsteren Black Metal und wilden Punk steht, wird sich schnell in diese Truppe verlieben. Hoffentlich bleibt SKELETON GLOVE keine Eintagsfliege und liefert bald Nachschub!


—————————————————————————————————————————————–

PERIL (D-Beat/ Hardcore Punk – Wales)
peril.jpgDie Waliser Band PERIL überzeugt auf ihrem Debütrelease mit rohem Hardcore Punk, der eine gewisse Crustkante aufweist und irgendwie an NAUSEA erinnert. Schön dreckiges Gewalze, trifft auf frustrierend brüllende Vocals und wütenden Ufta Ufta Punk. Der Record ist leider viel zu kurz, aber macht total Laune. Das Demo bietet sich hervorragend dazu an, nach einem beschissenen Tag runterzufahren. Wenn man auf räudige 90 er Vertreter dieses Genres steht, sollte man die Band aus UK unbedingt antesten.


—————————————————————————————————————————————–

MORON (Punk – Germany)
moron.jpgEbenfalls aus Berlin, kommen MORON, die vor Kurzem ihr Demo veröffentlicht haben und äußerst groovigen Grrrl Punk präsentieren, der mit garstigem Gesang und wildem Drumming begeistert. So primitiv und ansprechend, wie das Coverartwork sind auch die Sounds der Hauptstädter. Die unbekümmerten Klänge haben den Hörer schnell im Griff und laden, schon zu Hause, zum euphorischen Mittanzen ein. Wer auf HANS A PLAST, CUT MY SKIN und Konsorten steht, bekommt hier neues Futter, zum Abfeiern, geliefert. Abschalten und ausrasten!


—————————————————————————————————————————————–

PLEASURE ( 80´s UKHC/ Post Punk – Singapore)
pleasure.jpgDas ich die asiatische Hardcore Punk Szene begeistert verfolge, sollte mittlerweile bekannt sein. Neuster Export sind PLEASURE, die sich dem tristen No Future 80´s UKHC verschrieben haben. Genauer gesagt spielen die Jungs aus Singapur einen kühlen, an Post Punk erinnernden,  Ableger dieses Genres. Die Stimme ist absolut widerlich und gefrustet, was Vergleiche mit THE RESTARTS nach sich zieht. Ein weiteres Highlight ist die trostlose Stimmung, die sich wie ein Schatten über den Hörer legt und auch nach mehreren Durchläufen des Demos noch nicht verschwunden ist. Ganz großes Kino für alle melancholischen Punks, die immer noch der alten englischen Schule hinterherhecheln.

—————————————————————————————————————————————–

LEAD (Gloomy Hardcore – USA)
lead.jpgHardcore Punk Fans, von Bands wie PISSED JEANS oder CEREMONY, sollten unbedingt die neue US Combo LEAD inspizieren. Das Trio kommt mit lethargisch klingendem Hardcore Punk um die Ecke, der wie die vertonte „Leck Mich am Arsch“ Attitüde klingt. Die Songs grooven Düster umher und werden von lustlosen, aber dennoch passenden, Vocals geführt. Das sind die Songs, nach dem sich diese verkommene Jugend gesehnt hat, um komplett angepisst in den Sommer zu starten. Wenn ihr das Artwork und dessen Ausstrahlung fühlen könnt, werdet ihr auch die Musik lieben, so viel steht fest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: