TRVEFRYKT ZINE

Album Review: LLNN – DEADS

Die vier Cyber-Sludgecore Dänen von LLNN haben mit DEADS ihr lang erwartetes neues Album veröffentlicht. Auch dieses mal zeigt sich die Band von ihrer schweren, brachialen und vor allem noiselastigen Seite. Wer die Vorgänger gefeiert hat, darf sich jetzt auf den härtesten und musikalisch vielseitigsten Tonträger der Truppe freuen. Kein Wunder, dass die physischen Versionen bei PELAGIC RECORDS erschienen sind. Fans von Endzeitstimmung, Dystopien und moshigem Sludge hereinspaziert, denn hier wartet die volle Dosis Science Fiction auf euch!

llnn2.jpgLLNN zählen derzeit zu den am meisten gefeierten Sludgecore Bands in Europa und das auch völlig zu Recht, denn die Sounds der Band sind einzigartig und eingängig. Wie man es bereits aus früheren Records kennt, wird auch in DEADS eine Menge Synthesizer Arbeit mit reingebracht. Von der ersten Sekunde ist man im Sci-Fi Bann gefangen, aus dem man erst entlassen wird, wenn die Scheibe um ist. Düstere Atmosphäre, dank tiefem Riffing und famosen Drumming, inklusive.
Der Gesang kann ebenfalls überzeugen und kommt wütender denn je daher. Die Vocals sind ziemlich markant, da sie einen nahtlosen Übergang aus keifen und growlen finden, der sofort ins Ohr geht und die Qualität, der ohnehin schon geilen Platte, noch weiter anhebt.

Oben erwähnt kann man sich die LP über PELAGIC RECORDS zulegen, was man nicht nur als eingefleischter Sludgefan tun sollte, sondern auch als Liebhaber von Science Fiction und harter Musik. Ich bin mir relativ sicher, dass diese Band so ziemlich jeden positiv überraschen wird, der dahingehend Sympathien hegt.
28872509_2069776726594758_4915823892586561536_o.jpgLLNN liefern erneut einen erbarmungslosen und individuellen Sound ab, der den Untergrund begeistert. DEADS ist ein weiterer Beweis dafür, dass man von dieser Band noch Einiges erwarten kann, denn die Steigerung zwischen dem letzten Release und diesem Album ist hörbar. Absolute Empfehlung an jeden, der sich mal wieder gepflegt das Hirn durschroten lassen will und dabei an STARSHIP TROOPERS (nur den ersten Teil) denkt!

LLNN Facebook
LLNN Bandcamp
Order via PELAGIC RECORDS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: