TRVEFRYKT ZINE

Album Review: KRIEGSZITTERN – YELLOW CROSS

Spätestens seit ihrer Split mit MINENFELD, sind die Mülheimer Death Metal Punks KRIEGSZITTERN dem Untergrund ein Begriff gewesen. Schnell worden Rufe nach einem längeren Tonträger laut. Diese Bedürfnisse werden nun mit YELLOW CROSS befriedigt, denn die erste LP der Band steht endlich bereit. Wie gewohnt erwartet euch ranziger Death Metal mit dem rauen Ton des Gefechts.
kz2Wer sich bereits Fan von KRIEGSZITTERN schimpft, wird sich auch bei YELLOW CROSS schnell heimisch fühlen, denn das Westdeutsche Death Metal Geschwader ruft weiterhin rohe Schlachtfeldstimmung aus, die der Räudigkeit seiner Vorgängerreleases in Nichts nachsteht.

Auf dem ersten Langspieler wird wieder auf primitive Songstrukturen und stumpfen Sound gesetzt, was sich in Form von äußerst crustigem Death Metal widerspiegelt. Die meisten Tracks bestehen aus einfach gestricktem, dreckigen Metal und umherbolzenden Grindparts, bei denen vor allem das Riffing zu überzeugen weiß. Tiefe und schwere Gitarren, lassen Grabenkämpfe nahezu Realität werden. Die garstigen Vocals setzen dem Ganzen die Krone auf und liefern ein Gesamtbild, das zeigt, dass KRIEGSZITTERN ihrem Ruf, als eine der interessantesten Untergrundbands dieses Genres, mehr als gerecht werden können.
Viele markante Passagen bleiben bereits nach dem ersten Hören im Ohr hängen und triggern die Hand, den Mauszeiger oder die Nadel, auf die richtige Stelle zu schieben.

Die Platte gibt es übrigens über FUCKING KILL! RECORDS in diversen Farbkombinationen und Limitierungen zu erwerben. Wer auf Kassette steht, wird bei CALIGARI RECORDS fündig. YELLOW CROSS zählt, meiner Meinung nach, definitiv zu den Tonträgern, die man beim Hören in der Hand halten sollte!

Mich persönlich haben KRIEGSZITTERN mit ihrer ersten Langrille vollends abgeholt, und wenn ich mich im Netz und meinem Freundeskreis umhöre, scheint es der breiten, interessierten Masse ähnlich zu gehen. YELLOW CROSS feuert aus allen Ecken und Enden, liefert unerwartete Ohrwurmmelodien und erstickt Langeweile im Keim. Als Death Metal Fan ganz klar ein Muss!

KRIEGSZITTERN Bandcamp
FUCKING KILL RECORDS Homepage
Order via FUCKING KILL RECORDS Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: