TRVEFRYKT ZINE

Split Review: DISGUSTED GEIST/ MEDICINE NOOSE – Split 12″

MEDICINE NOOSE haben endlich wieder neue Songs veröffentlicht. Leider immer noch nicht in Form eines kompletten Albums, dafür jedoch als spannende Split 12″zusammen mit den amerikanischen Death/Doom Metalern DISGUSTED GEIST. Die Platte kann über DRY COUGH RECORDS, LIVE FAST DIE RECORDS und HEAVENLY VAULT gekauft werden. Wer sich lieber live überzeugen möchte, hat ab kommender Woche die Chance beide Bands auf gemeinsamer Europatour zu sehen. Als Fan der roheren Doomsparte oder ekelerregendem Sludgepunk sollte man sich dieses Release auf keinen Fall durch die Lappen gehen lassen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das ich ein großer Fan der Leipziger Sludgepunk Combo MEDICINE NOOSE bin, dürfte, durch die Reviews zu den bisherigen Releases, bekannt sein. Auch DISGUSTED GEIST sind mir nicht unbekannt und haben mich bereits von sich überzeugen können. Umso erfreulicher war es, von dieser unerwarteten, aber interessanten Splitveröffentlichung zu hören.

Auf der A-Seite befinden sich die beiden Tracks der US-Amerikaner, deren widerlich dreckiger Death/Doom sofort abholen kann. Dank tiefer Riffings, fürchterlich guten Growls und verschiedenen Aggressionsstufen in diversen Tempi, ist der erste Teil des Records äußerst zufriedenstellend. Wenn ihr auf langsames und düsteres Geprügel steht das sich irgendwo zwischen TIDES OF SULFUR und OBITUARY bewegt, wird euch der Beitrag, den DISGUSTED GEIST, hier geleistet haben definitiv ansprechen. Ganz klar eine der neueren US-Death Metal Bands, die man, als Genrefan in naher Zukunft, auf dem Schirm haben sollte.

MEDICINE NOOSE hingegen, haben drei Songs auf die andere Seite gekotzt und klingen damit genau, wonach das Coverartwork aussieht. Die Leipziger liefern wieder einmal vertontes Elend ab, das neben wütenden Vocals neuerdings auch mit verstörenden Einspielern durchzogen ist. Instrumentell bringt der Sound deutlich mehr Wucht mit, schafft es aber gleichzeitig auch grooviger denn je zu klingen. Im 2. Song REVERBERATE kommt das Zusammenspiel aus der hoffnungslosen Atmosphäre, Samples und Instrumentals am Stärksten zum Vorschein. Für mich persönlich ist der grauenerregende Track womöglich der Beste, den die Combo bisher abgeliefert hat. Das Ding geht sowas von unter die Haut!

Keine Frage – die Split 12″ zwischen DISGUSTED GEIST und MEDICINE NOOSE ist ein Muss für alle Fans tonnenschwerer Gewaltorgien, Filmen á la GUMMO und absolut Jeden, der sich gern Nächte samt schlechter Laune, um die Ohren haut. Musik zum Löffel erhitzen und aussteigen!

*
Wie oben erwähnt, habt ihr vom 18. -29. August die Möglichkeit beide Bands auf ihrer gemeinsamen Europatour zu erleben. Die Daten findet ihr unten im Beitrag

Listen/Order via HEAVENLY VAULT
MEDICINE NOOSE Metal-Archives
DISGUSTED GEIST Metal-Archives

68462402_1423410017814113_1201206536265793536_n.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: