TRVEFRYKT ZINE

Demo Review: PHANE – 10 CHARGED TRAX

Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, seit mir zum letzten mal ein stabiler Streetpunk Tonträger unter den Nagel gekommen ist, der nicht anno 2008 released worden ist. Das Demo der Kanadier PHANE lies mich auf- und reinhorchen und kann getrost als Lebenszeichen dieses totgesagten Genres angesehen werden. Die Band feuert euch 10 ranzige, primitive Hardcore Punk Tracks entgegen, wie man sie sonst von Veteranen á la KRUM BUMS, TOTAL CHAOS oder vielleicht auch GBH kennt.
Fans der Millennium Punk Schiene und der alten englischen Welle, sollten hier definitiv ein Ohr riskieren und ihre Nietenjacke hervorkramen.  Weiterlesen…

EP Review: THANTIFAXATH – VOID MASQUERADING AS MATTER

Das obskure, Mysterien umwobene Trio THANTIFAXATH, aus Kanada, hat, nach ihrem überragendem 2014-er Album, einen weiteren Tonträger veröffentlicht, der euch das gruseln lehren wird. Mit einer 4-Track EP namens VOID MASQUERADING AS MATTER macht die Band da weiter, wo Sie drei Jahre zuvor aufgehört hat, nämlich bei verstörendem, chaotischen Black Metal der Extraklasse. Wer SACRED WHITE NOISE verzehrt hat, wird sich auch an diesem Record nicht satthören können, versprochen! Weiterlesen…

Album Review: SHOW OF BEDLAM – TRANSFIGURATION

Wenn ihr eine richtig beschissene Woche hattet und euch erst mal wieder runterfahren müsst, dann solltet ihr direkt TRANSFIGURATION, das neue Album der kanadischen Doom-Granate SHOW OF BEDLAM abchecken. Ohne Vorwarnung werden hier kräftige Walzen losgelassen, deren fantastische Female – Vocals euch nie wieder Schlaf finden lassen. Grausig, nihilistisch und abgrundtief böse, diese Platte ist nichts anderes, als ein vertonter Albtraum.  Weiterlesen…

Tomb Mold – Primordial Malignity

a0329422211_10Schon seit Ihrer Debüt EP THE BOTTOMLESS PERDITION bin ich ein großer Fan des kanadischen Death Metal Duos TOMB MOLD. Mit PRIMORDIAL MALIGNITY kommt nun die, nicht nur von mir, lang erwartete, erste Full Length der Band auf den Markt. Die digitale Version kann man sich seit dem 03.02. zu Gemüte führen. Für physische Varianten wird das schwedische Label BLOOD HARVEST sorgen, welches am 20.02.2017 die LP/CD und MC veröffentlichen wird. Killerrelease! Weiterlesen…