Emo

TRÜ – S/T

Sound für den Sommer? Könnt ihr haben. TRÜ aus New Jersey haben vor ein paar Tagen ihre erste EP veröffentlicht, die Band liefert nach eigener Angabe „Sad Music For Sad People“. Was das im Endeffekt bedeutet: exzellenter Emo-Sound mit kraftvollen Riffs, die ab und zu doch eine positive Stimmung aufkommen lassen. 2 Mitglieder der Band spielen übrigens auch bei 96, einer Hardcore Band aus NJ, die 2014 mit OFF THE HOOK auf Europatour war. Ich konnte diese sympathische Band in Saalfeld kennenlernen und freue mich seit dem, wie ein kleines Kind zu Weihnachten, über jeden neuen musikalischen Output, den diese Punks auf die Menschheit loslassen. (mehr …)

Frankreich entsendet das womöglich fieseste Noisecore-Exponat des Jahres – HARPON

Mit ihrem Debütalbum BEJI hat sich das französische Noisecore Trio HARPON schnell bei mir in den Kopf gebrannt. Physisch wird die Scheibe, als Co-Produktion zwischen REJUVENATION, POUTRAGE, KAOS KONTROL, TANDORI und WHOSBRAIN herauskommen. Musikalisch schickt euch die Band auf eine düstere Reise, welche von NEUROSIS – ähnelndem Noise Rock und, dem mittlerweile für seine Leidenschaft bekannten, französischen Emo/ Post Hardcore, untermalt ist. Hier kommt der Soundtrack zum geistigen Verfall der monotonen Gesellschaft. Willkommen im Unglück! (mehr …)

Portëit – Demo

PORTREIT, die vier Jungs aus Giessen (mittlerweile Hannover und Offenbach), haben vor gut einem Monat ihr Debüt Demo veröffentlicht. Aufgenommen wurde dieses innerhalb von zwei Wochen, in bester DIY Manier im Proberaum. Abgemischt wurde dann bei DESERT INN Studio. Über DINGELBERRY RECORDS kommt das gute Stück dann letztendlich heraus. Zu Beiden pflegen die Jungs übrigens einen freundschaftlichen Kontakt. Seit Juli vergangen Jahres hat die Band leider nur zwei Konzerte gespielt, was sich zukünftig hoffentlich ändern wird. Gespielt wird Screamo mit Elementen aus Punk oder Melodic Hardcore Punk. (mehr …)

PABST -SKINWALKER EP

csr002_pabst_skinwalker_ep_frontPABST sind Erik, Tore und Tilman aus Berlin. Nachdem sie im Mai mit dem Cover „Ghetto Superstar“ ihren ersten Track veröffentlichten, kommt nun am 11. November über CRAZYSANE RECORDS ihre 10″ SKINWALKER EP. Ich durfte vorher schon einmal reinhören und kann nur sagen, dass es sich absolut lohnt. Mit ihrer Mischung aus Garage Rock, Indie, Stoner Rock und etlichen anderen Elementen begeistern die Jungs ausnahmslos. (mehr …)

Ruby – Demo 2016

coverRUBY aus Berlin haben mit ihrem Demo einen wunderbaren, sich zum Teeschlürfen anbietenden Record veröffentlicht. Gemütlicher, hymnischer Garage Punk, der hervorragend zum herbstlichen Wetter passt. 5 Songs, mit groovigen Riffs und wärmender Atmosphäre gibt es auf dem ersten Tonträger der Berliner zu Hören. Diese gut 15 Minuten sollte man sich, wenn man auf Punkrock steht, auf jeden Fall nehmen, denn es braucht nicht lange, sich hier Überzeugen zu lassen. (mehr …)

LUCIENTE – S/T

luciente cover

Hey, Undergroundgerumpel aus Thüringen für euch. FAILED SUICIDE PLAN haben sich ja vor einiger Zeit aufgelöst, was ich sehr schade fand. Gute Crust-Combo, die ich das letzte Mal in Jena (da wo immer) gesehen habe – dort hat mich die Band einfach nur umgehauen. Die „Fragment“ 7inch der Band konnte ich auch noch ergattern, die sich jetzt noch oft auf meinem Plattenspieler dreht.Nun gibt’s eine neue Band mit Membern von FAILED SUICIDE PLAN, das neue Projekt nennt sich LUCIENTE. Diese frische Truppe aus Erfurt liefert euch knalligen Emoviolence/Crustshizzle frei Haus! (mehr …)