TRVEFRYKT ZINE

Album Review: INHUMAN NATURE – S/T

Mittlerweile kann man sich bei einem INJUSTICE RECORDS Release eigentlich immer sicher sein, ordentliche Qualität in Sachen Hardcore, geliefert zu bekommen. Auch das selbst betitelte Debütalbum der britischen Crossover/Thrash Band INHUMAN NATURE bildet da keine Ausnahme. Das räudige Motorcycle-Riffing, das dem Hörer auf dem Langspieler entgegengeballert wird, kann sich sehen lassen und passt hervorragend zu den anstehenden durchzechten Sommernächten.
Weiterlesen…

EP Review: HELLRIPPER – BLACK ARTS & ALCHEMY

Eine Speed Metal Neuentdeckung für mich: HELLRIPPER aus Aberdeen, Schottland. Ich war letztes Jahr in dieser Stadt und hab sie als szenetechnisch langweiligste Stadt der Welt verbucht. In 5 Tagen habe ich dort keinen einzigen Punk gesehen, keinen Funken Subkultur, gar nichts. Keine Konzertplakate oder Flyer, alles dort schien so super langweilig und trist. In dieser grauen Scheißstadt hängt natürlich ein Typ alleine in seiner Bude und produziert super starken Speed Metal. Hat auch schon eine ganze Palette an Releases rausgeballert, einige Splits/EPs und 2 LPs. Eine Schande, das ich James McBain aka HELLRIPPER noch nicht schon viel früher auf dem Schirm hatte. Weiterlesen…