Zum Inhalt springen

SchlagwortDeath Metal

EP Review: FEACES CHRIST – Eat shit and die!

Eine Neuentdeckung über das grandiose Tape-Label KELLERASSEL RECORDS: Die Schwedentod-Punks von FEACES CHRIST! Die 3 Jungs aus Regensburg veröffentlichen im November über das Label ihre EP „Eat shit and die!“, auf der auch die 3 Songs des 2018 erschienenen Promo-Tapes enthalten sind. Sie geben sich selbst die Genrebeschreibung „Rabid Death Metal Punk“, das klang natürlich direkt nach Mucke, die ich abfeiern werde. „EP Review: FEACES CHRIST – Eat shit and die!“ Weiterlesen

Ein kleiner Plausch mit Tom von ANCST

Anfang des Jahres habe ich ein kleines Interview mit Tom von ANCST geführt. Das sollte eigentlich in einer Druckausgabe erscheinen, aber die verschiebt sich noch etwas auf Grund von Planungsschwierigkeiten. Trvefrykt erscheint auch weiterhin als Print-Zine, aber bis zur Ausgabe 4 müsst ihr euch noch etwas gedulden.

Weil wir das Interview schon im Frühjahr geführt haben, ist es natürlich nicht mehr tagesaktuell. Aber trotzdem gibt Tom einige coole Infos preis, die ihr hier lesen könnt.  „Ein kleiner Plausch mit Tom von ANCST“ Weiterlesen

NIGHTBEARER – Stories From Beyond Review

Frischer HM2-Sound aus Deutschland! NIGHTBEARER aus NRW haben mit „Storiess From Beyond“ im Juni diesen Jahres ihre erste EP veröffentlicht und das Ding ist ein Hassbatzen sondergleichen. Euch erwarten sägende Schweden-Death Riffs, brutal blastende Drumms, eine kleine Priese Punk und wirklich räudige Vocals. Der Stoff, aus dem gute Death Metal Releases gemacht sind.  „NIGHTBEARER – Stories From Beyond Review“ Weiterlesen