Noise

Bolt Gun – Man is Wolf to Man

cover

Von all den Schätzen, die mir vom Tipp bisher gütig gesteckt wurden, ist dieser der weitaus grauenerregenste Fluch, der kaum püntklicher aus dem Nichts auf euch abzielen könnte, als er es jetzt schon tut.
Die Kälte ist zurück und sie bringt den Frost zermarterter Geister und Schreie aus den fast tropischen Gefilden Fremantle’s mit sich. Inwiefern das geht, zeigt das dreiköpfige Gestirn BOLT GUN mit seiner bereits dritten Platte ab dem heutigen Tage mit voller Fahrt in eure Heimanlage, um Schrecken und Marter in flüssigste Töne zu verwandeln.
Wer sich in eine Thundra verschleppen, zerreißender Geistesgegenwart ausliefern lassen und in genau dieser beengenden Lage keinerlei Macht über diesen Verlauf haben will, kann sich mit MAN IS WOLF TO MAN in die verlassensten Sphären unweit der Arktis transportieren lassen und so schnell nicht wieder davon runterkommen.
(mehr …)

HUMAN LARVAE – Behind Blinding Light

a3155054037_10
Wenn mechanisches Knacken und rastloses Drücken mit düster meanderndem Schweben zum Tanz einer Riege aus metallischen Organismen aufwallt und ihre ruckartigen, geknechteten Bewegungen eine Sinfonie aus Schrecken, Furcht und Seelen zerfleischenden Visionen in Töne verwandelt – wenn die Schreie der unnachgiebigen Verzerrung dessen, was ein Mensch wahrzunehmen kaum im Stande ist, durch ein Geäst aus bizarren, nebelartigen Sound-Teppichen kriecht – dann haben wir heute vermutlich HUMAN LARVAE, ein seit 2005 aktives Solo-Ambient-Projekt aus Berlin, zu Gast.
BEHIND BLINDING LIGHT heißt das im Februar 2016 aus den blutigen Tiefen eines aufschwemmenden Sumpfes gekrochene, aktuellste Release und es bricht sein madiges Brot mit genug Absurdität und nackter Finesse vor dem Spiegel der brutalen Kälte dieser Welt.
(mehr …)

Suma – The Order of Things

a4029057005_10
Leere, Stille, Nichts. Alles beginnt mit einem dumpfen Knall der Bass-Drum.
Wie ein ein Impuls schweigsamer, gebannter Macht, die nur darauf wartet ein weiteres Universum in die unaufhaltsame Dehnung zu stürzen.
Gitarren, Stimmen, tiefe Verzerrung – alles bebt, alles geht und alles ringt sich wie eine Natter im packenden Griff der sich senkenden Sense zweier vor Gift tropfender Zähne um eine gerinnende Atmosphäre der Stase.
Was hier gerade passiert? Ich treibe gerade in die Ordnung der Dinge hinab – das Meer aus verworrenen Bildern, das die schwedischen Schwergewichts-Hexer von SUMA mit ihrem neuen Album namens THE ORDER OF THINGS in meinen, der Paralyse verfallenen, Kopf pflanzen.
(mehr …)

TREPANERINGSRITUALEN – Veil The World

a1735054420_10

Schon etwas länger ist die „Veil The World“ CD von TREPANERINGSRITUALEN draußen. Um genau zu sein seit zwei Jahren. Dennoch möchte ich gerne ein Review dazu schreiben, da ich den Musiker durchaus außergewöhnlich finde. Hinter diesen Black Metal / Industrial / Noise Projekt versteckt sich eine Person, mehr braucht es eigentlich auch nicht.1525450_662747870496030_5060459623475437678_n Die Musik ist schon zum großen Teil Noise, aber kein Noise, dem vor allem unangenehme Töne voraus gingen, wie man das beispielsweise von „Merzebow“ kennt. (mehr …)