TRVEFRYKT ZINE

EP Review: HELLRIPPER – BLACK ARTS & ALCHEMY

Eine Speed Metal Neuentdeckung für mich: HELLRIPPER aus Aberdeen, Schottland. Ich war letztes Jahr in dieser Stadt und hab sie als szenetechnisch langweiligste Stadt der Welt verbucht. In 5 Tagen habe ich dort keinen einzigen Punk gesehen, keinen Funken Subkultur, gar nichts. Keine Konzertplakate oder Flyer, alles dort schien so super langweilig und trist. In dieser grauen Scheißstadt hängt natürlich ein Typ alleine in seiner Bude und produziert super starken Speed Metal. Hat auch schon eine ganze Palette an Releases rausgeballert, einige Splits/EPs und 2 LPs. Eine Schande, das ich James McBain aka HELLRIPPER noch nicht schon viel früher auf dem Schirm hatte. Weiterlesen…

BLIND JUSTICE – No Matter The Cost

BLIND JUSTICE waren mir schon länger ein Begriff, doch keines ihre bisherigen Releases konnte einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Als ich auf Spotify über ihre neue LP „No Matter The Cost“ stieß, hat mich das schicke Cover direkt dazu animiert, mal reinzuhören. Und das hat sich so richtig gelohnt! Das Album hat mich einfach weggeblasen, ich gebe euch mal einen kleinen Einblick mit meinem überschwänglichen Geschreibe.  Weiterlesen…

Ein kleiner Plausch mit Tom von ANCST

Anfang des Jahres habe ich ein kleines Interview mit Tom von ANCST geführt. Das sollte eigentlich in einer Druckausgabe erscheinen, aber die verschiebt sich noch etwas auf Grund von Planungsschwierigkeiten. Trvefrykt erscheint auch weiterhin als Print-Zine, aber bis zur Ausgabe 4 müsst ihr euch noch etwas gedulden.

Weil wir das Interview schon im Frühjahr geführt haben, ist es natürlich nicht mehr tagesaktuell. Aber trotzdem gibt Tom einige coole Infos preis, die ihr hier lesen könnt.  Weiterlesen…