TRVEFRYKT ZINE

EAT ME FRESH – MOB Review

Es gibt wieder neuen Stoff von der besten europäischen Hardcore Band! EAT ME FRESH aus Tschechien sind unsere persönlichen Lieblinge wenn es um aktuelle HC Bands geht, sie zocken oft auf unseren Shows und wir haben bisher jedes Release von ihnen massiv abgefeiert. Jetzt veröffentlichen sie am 8.März dieses Jahres ihre erste LP mit dem spannenden Titel „MOB“ über Demons Run Amok Entertainment. Weiterlesen…

Demo Review: HETZER – DEMO

Euch dürstet es mal wieder nach einer ausgiebigen Audioprügelei? Dann darf das just veröffentlichte Demo von HETZER nicht an euch vorbeigehen. Die Band aus Stuttgart feuert, auf ihrem ersten Output, acht wütende Grindcore/ Raw Punk Salven entgegen, die ausschließlich aus Bass- und Schlagzeugspiel bestehen, aber dennoch richtig mies ballern!
Weiterlesen…

Album Review: TRESPASSER – Чому не вийшло? LP

Das Jahr ist noch relativ jung, doch das Debütalbum eines schwedischen Black Metal Duos rangiert zu einem ersten, ernsthaften Kandidaten für den Langspieler des Jahres in diesem Genre. Die Rede ist von TRESPASSER – Чому не вийшло?. Seit die Scheibe bei mir zu Hause eingetrudelt ist, läuft der Record mehrmals täglich. Ihr dürft euch auf unfassbar finsteren, melodischen Wirbelwind Black Metal freuen, der sich inhaltlich mit Nestor Makhno und den Partisanen der Grünen Armee auseinandersetzt. Wer gerade die METRO 2033 Reihe liest, oder gern Call of Duty II spielt, wird sich heimisch fühlen und bekommt den passenden Soundtrack dazu geboten!
Weiterlesen…

Trvefrykt’s Demo Watch #8 – GRAVE INFESTATION, MAN-EATERS, REPULSIVE FEAST, GRAVE TURNER

Dank Lohnknechte und anderer Auslastungen ist meine fortwährende Suche nach aktuellen Demos etwas ins Stocken geraten. In den letzten Tagen bin ich jedoch endlich wieder zum Stöbern gekommen und kann euch nun eine kleine Auswahl brandneuer Debüttonträger, die es meiner Meinung nach lohnt anzutesten, präsentieren. Wie immer ist das Ganze Genre übergreifend und international!
Weiterlesen…

Track by Track Review + Full Albumstream: CHAVER – TRANSFERENCE LP

Plattenbauten, Trostlosigkeit, Halle an der Saale. Eine von Deutschlands hässlichsten Universitätsstädten beherbergt nicht nur krude Typen vorm örtlichen Netto und eine Menge Nazis jeder Couleur, sondern auch eine hochkarätige Hardcore Band, deren Debut-Platte wir ab jetzt streamen dürfen. CHAVER eröffnen das Hardcore-Jahr 2019 direkt mit einem Knall und liefern TRANSFERENCE über INJUSTICE RECORDS ab! Weiterlesen…

Ep Review: CRUELTY – S/T EP

Über eine Bookinganfrage bin ich auf die britische Metallic Hardcore Band CRUELTY aufmerksam geworden. Mit ihrer aktuellen, selbst betitelten, EP konnte die Truppe, dank leicht postigem und überaus moshigem Sound, bei mir direkt einen positiven Eindruck hinterlassen. Wer auf harten UKHC und Metalcore á la SWORN ENEMY abfährt, wird hieran sein pures Vergnügen haben. Weiterlesen…