TRVEFRYKT ZINE

Album Review: NIGREDO – FLESH TORN – SPIRIT PIERCED

Schon seit längerer Zeit ist TRANSCENDING OSCURITY RECORDS für mich ein Label, das, dank  interessanten und vor allem hochwertigen Veröffentlichungen, bei mir hoch im Kurs steht. Neuester Brocken den man im Roster findet, ist das Debütalbum der griechischen Black Metal Band NIGREDO. FLESH TORN – SPIRIT PIERCED ist ein unglaublich facettenreicher Tonträger, den man, einmal gehört, nicht mehr so schnell vergessen kann. Rotzig wie SACROSCUM, zornig wie WATAIN und eine düstere Atmosphäre, wie zu EMPEROR’s besten Zeiten. 

nigredoband
Oh man, was hat mich dieses Trio mit ihrem Langspieler umgehauen. Tief in der Nacht habe ich mir den Record erstmals in ganzer Fülle gegeben und sofort war ich wieder hellwach – getrieben von Euphorie und Adrenalin, denn was hier präsentiert ist wirklich nichts für schwache Nerven.

Die drei Griechen ballern von Beginn an kompromisslos herum und lassen Blastbeats, wie MG-Feuer, auf den Hörer niederprasseln. Erstes richtiges Highlight sind die Vocals, die dermaßen wütend brüllen, dass man sich vor dem Zerfetzen der eigenen Gehörgänge fürchten muss. Ungemein stark, wie die Frustration durch den Gesang übermittelt werden kann. Das Gitarrenspiel ist ebenfalls großartig und liefert gewaltige, sägende Riffs ab, die eingängiger nicht sein könnten. Für Abwechslung ist durch dissonante Melodien und obskure Zwischenparts gesorgt worden, die man in dieser Art vom neusten ALTARAGE Record oder alten BLUT AUS NORD Sachen kennt.

Erstmal wird das Album nur als CD veröffentlicht,  ich denke jedoch, dass bei der hohen Qualität auch bald ein Plattenrelease folgen wird. Wo und wann bleibt natürlich abzuwarten, aber da stehen sicher schon einige Labels in der Warteschlange.

nigredo2.jpg
Wer auf brachialen Black Metal Punk und verstörende Klänge abfährt, muss sich FLESH TORN – SPIRIT PIERCED unbedingt reinziehen, denn dieser Langspieler hat großes Potenzial am Ende des Jahres in der Best of Black Metal Liste zu stehen. Gespenstische Atmosphäre mit musikalischer Abrissbirne, die erst nach Beenden des Durchlaufs stillsteht. NIGREDO werden mit ihrem Debütalbum schnell für Furore sorgen und von sich reden machen, da bin ich mir sicher!

NIGREDO Bandcamp
NIGREDO Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: