TRVEFRYKT ZINE

Album Review: 夢遊病者 (SLEEPWALKER) – 5772

Ende letzten Jahres hat eine internationale Combo, mit ihrem Debütalbum, im Underground für Furore gesorgt. Die Rede ist von 夢遊病者 aka SLEEPWALKER, deren erstes Album 5772 vor allem dank des Einfallsreichtums und den vielfältigen Einflüssen überzeugt hat. Jetzt im November wird der Tonträger über SENTIENT RUIN LABORATORIES, als Vinyl und Tape – Re-Issue, herauskommen. Der stylistische Mix aus Black Metal, Psychedelic Doom und Noise führt euch auf eine intensive Reise, die sich anfühlt, als würde man, verwirrt, in einem Film Noir Setting umhertaumeln. Wer auf obskuren, wie avantgardistischen Metal abfährt, ist hier genau an der richtigen Adresse. Weiterlesen…

Album Review: [ B O L T ] – [04]

Wer auf atmosphärischen und düsteren Output steht, der sollte definitiv mal ein Ohr riskieren und in [04], das neue Album der Duisburger Drone Combo [ B O L T ] rein hören. Zum ersten mal haben die Jungs einen Tonträger als Dreiergespann aufgenommen. Neben den beiden Bassisten findet man jetzt nämlich auch einen Schlagzeuger im Band-Line Up. Inwiefern das den Sound der Truppe verändert hat, erfahrt ihr jetzt. Weiterlesen…

Demo Review: ALTAR AND THE BULL – SONIC SACRIFICE AND THE HEALING BLOOD

Da sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt, will ich euch mal eine meiner besten Demo-Entdeckungen 2017 vorstellen. ALTAR AND THE BULL kommen aus Pittsburgh, spielen rituellen Drone/Doom/Stoner und konnten mich mit ihrem Debüttonträger SONIC SACRIFICE AND THE HEALING BLOOD definitiv vom Hocker reißen. Die Sounds erinnern unweigerlich an einen Mix aus alten COUGH Records und den hymnischen Parts von NAAM. Euch erwartet also ein gespenstischer, ominöser Ohrwurm, den ihr in dieser Form so noch nicht zu Hören bekommen habt. Weiterlesen…

Trvefrykt´s Demo Watch: YOUR END, MORTAL WAR, MORAL BOMBING

Heute wird mit TRVEFRYKT’S DEMO WATCH eine neue Reihe eröffnet, in welcher es um ein paar Demo-Empfehlungen gehen soll, die uns hier und da über den Weg gelaufen sind. Genre spielt da erst mal keine große Rolle, nur bocken muss es natürlich.
In der Premierenfolge erwartet euch fieses Powerviolence Geprügel, nihilistischer Blackened Grind/Doom und famos dreckiger Stenchcore. Checkt das aus und unterstützt den Untergrund! Weiterlesen…

Album Review: LACOLPA – MEA MAXIMA CULPA

Auf einer schier endlos anwährenden Suche nach einem richtig finsterem, nihlistischen Doom-Record, bin ich über die Italiener LACOLPA gestolpert. Auf ihrem Debütalbum MEA MAXIMA CULPA befinden sich drei faszinierend düstere Songs in Überlänge, die sich dem noisigen Sludge/Doom verschrieben haben und den Hörer sofort in einen Sog aus unangenehmen, beklemmenden Gefühlen ziehen. Wagt einen Blick in diesen Albtraum und lasst euch in den rituellen Bann der Combo ziehen, denn die Aussicht lohnt! Weiterlesen…

Album Review: FRIENDSHIP – HATRED

Wenn eine Band ihr erstes Album über SOUTHERN LORD herausbringt, erwartet man von den Klängen sicherlich einiges. Bereits das Debütrelease I+II der japanischen Noisegrinder FRIENDSHIP ist bei mir ewig lange durchgelaufen. Jetzt folgt der sehnlichst erwartete Langspieler und setzt dem Ganzen die Krone auf. HATRED ist womöglich eines der härtesten Releases 2017. Das minimalistische Artwork und die vertonte Gewalt des mysteriösen Kollektivs lassen diese Scheibe einfach unnachahmlich böse erscheinen. Weiterlesen…

Album Review: ALTARAGE – ENDINGHENT

Was kann es an einem Freitag den 13. besseres geben, als den Release eines sehnlichst erwarteten Tonträgers. Nachdem sich die spanischen Black/Death Metaller ALTARAGE letztes Jahr bereits mit ihrem Debütalbum NIHIL in mein Herz gespielt hatten, war ich gespannt, wie die Band jene Knallerscheibe noch übertreffen will. Die neue Langrille trägt den Titel ENDINGHENT und ist als Vinyl bei SEASON OF MIST veröffentlicht worden. Ich habe ein solides Baller-Album erwartet, das seinem Vorgänger in Nichts nachstehen-, ihn aber auch nicht toppen würde. Schon nach dem ersten Durchlauf ist mir klar geworden, dass ich mit dieser Annahme falsch gelegen habe. Weiterlesen…