Avantgarde

Sweden’s newest masterpiece of underground art: SUFFOCATE FOR FUCK SAKE – IN MY BLOOD

Jeder von euch kennt IHN, den einen Record, den man nicht mehr aus dem Kopf bekommt, dem man jede freie Minute schenken möchte, an den man als erstes nach dem Aufstehen und als letztes vor dem Einschlafen denkt. Mit SVARTIR SANDAR von SOLSTAFIR ist es mir einst so ergangen, wochenlang habe ich diese Scheibe gepumpt, ohne ihrer auch nur irgendwie überdrüssig zu werden. Nun bin ich wieder auf einen solchen Tonträger gestoßen, einen der mich nicht mehr loslassen will, von dem ich einfach nicht wegkomme. Die Rede ist vom neuen Album IN MY BLOOD, der schwedischen Experimental Post Metaller von SUFFOCATE FOR FUCK SAKE. Knappe zehn Jahre nach dem allseits gefeierten BLAZING FIRES AND HELICOPTERS ON THE FRONTPAGE OF THE NEWSPAPER. THERE’S A WAR GOING ON AND I’M MARCHING IN HEAVY BOOTS kommt nun also, einigermaßen überraschend, über MOMENT OF COLLAPSE, ein neues Release heraus. Die Musik der Combo schickt euch auf eine Reise durch Klangwelten, so düster wie skandinavische Krimis und so gefühlvoll wie das kuscheln mit Babykatzen. Um IN MY BLOOD mit einem Wort zu beschreiben: überragend! (mehr …)

Terra Tenebrosa – The Purging

terra-tenebrosa-the-purgingSelbst altes Gold verliert nicht an trügerischem Nullwert. Versteht mich nicht falsch, der Aurelium-Kult hat es mir noch nie angetan. Wer jedoch, ganz anders als mit dem weltlichen Schmuck einer dekadenten Dominante, mit dem Handwerk dieser drei Druiden aus Stockholm warm geworden ist, kann sich sicherlich um einige Risse in der persönlichen Alltagsmaske bereichert fühlen.
Für alle, die sich bisher noch nicht mit TERRA TENEBROSA beschäftigt haben, geht es jetzt um ihre über APOCAPLEXY RECORDS veröffentlichte LP-Version namens THE PURGING, die sich, wie gewohnt, stark ins Seelenfleisch zu schneiden ermächtigt.
(mehr …)

HUMAN LARVAE – Behind Blinding Light

a3155054037_10
Wenn mechanisches Knacken und rastloses Drücken mit düster meanderndem Schweben zum Tanz einer Riege aus metallischen Organismen aufwallt und ihre ruckartigen, geknechteten Bewegungen eine Sinfonie aus Schrecken, Furcht und Seelen zerfleischenden Visionen in Töne verwandelt – wenn die Schreie der unnachgiebigen Verzerrung dessen, was ein Mensch wahrzunehmen kaum im Stande ist, durch ein Geäst aus bizarren, nebelartigen Sound-Teppichen kriecht – dann haben wir heute vermutlich HUMAN LARVAE, ein seit 2005 aktives Solo-Ambient-Projekt aus Berlin, zu Gast.
BEHIND BLINDING LIGHT heißt das im Februar 2016 aus den blutigen Tiefen eines aufschwemmenden Sumpfes gekrochene, aktuellste Release und es bricht sein madiges Brot mit genug Absurdität und nackter Finesse vor dem Spiegel der brutalen Kälte dieser Welt.
(mehr …)

Gall / Vvvnde – Split Tape

coverDas Split Tape der beiden, noch jungen, Bands GALL und VVVNDE ist vielleicht der spannendste und gleichzeitig auch beklemmendste Tonträger des Jahres. Beide kombinieren auf avantgardistische Art und Weise verschiedene Genres. VVVNDE spielen Harsh-Noise/ Sludgecore und GALL betiteln ihre Klänge passenderweise als Droneviolence. (mehr …)

TREPANERINGSRITUALEN – Veil The World

a1735054420_10

Schon etwas länger ist die „Veil The World“ CD von TREPANERINGSRITUALEN draußen. Um genau zu sein seit zwei Jahren. Dennoch möchte ich gerne ein Review dazu schreiben, da ich den Musiker durchaus außergewöhnlich finde. Hinter diesen Black Metal / Industrial / Noise Projekt versteckt sich eine Person, mehr braucht es eigentlich auch nicht.1525450_662747870496030_5060459623475437678_n Die Musik ist schon zum großen Teil Noise, aber kein Noise, dem vor allem unangenehme Töne voraus gingen, wie man das beispielsweise von „Merzebow“ kennt. (mehr …)