TRVEFRYKT ZINE

Album Review: REGULATE – IN THE PROMISE OF ANOTHER TOMORROW

Leute, es ist so weit – es gibt den ersten wirklich heißen Kandidaten für mein persönliches US Hardcore Album des Jahres. IN THE PROMISE OF ANOTHER TOMORROW, seines Zeichens neuer Langspieler der New Yorker Band REGULATE, hat mich förmlich umgeblasen und mit seiner ruppigen, aggressiven Art komplett überzeugt. Wer auf bissigen Strassen HC steht, ist hier genau an der richtigen Adresse! Weiterlesen…

EP Review: THORN STEP – BREATHE

Die Coburger Hardcore Band THORN STEP meldet sich zurück. Über BACKBITE RECORDS wird die Combo, am 5. Dezember, ihre neue EP BREATHE als Platte, veröffentlichen. Der Tonträger sollte allem voran für Fans von moshigem Ostblock HC und rohem Straßensound interessant sein, bringt aber auch allgemein mal wieder frischen Wind in die marode deutsche Szene. Wie bereits vom Demo 2016, bin ich äußerst positiv überrascht! Weiterlesen…

Album Review: AYAHUASCA – BENEATH THE MIND

Das nächste Release, das über THE CRAWLING CHAOS (BELTEZ, ABSOLUTUM etc.) erscheinen wird, ist fernab vom düsteren Klang, den man bei dem Kölner Label bisher gewohnt war. Genau dieser Umstand jedoch, hat es geschafft mich aus meiner Schreibe-Lethargie zu reißen und zu einem kleinen Review, zu motivieren. Die, ebenfalls aus der Domstadt stammende, Death Metal Band AYAHUASCA kann mit experimentellem Sound punkten, der sicherlich nicht jedem eingefleischten Fan des Genres schmecken wird, aber dennoch äußerst lohnenswert ist. Dank Samba-Attitüde könnte BENEATH THE MIND auch SEPULTURA Fans ansprechen und sollte definitiv angetestet werden! Weiterlesen…

Ep Review: HEAVY KIND – S/T

Mo, von BACKBITE RECORDS, hat uns per Promomail auf sein neues Release HEAVY KIND aufmerksam gemacht. Das Stoner Hardcore Outfit aus Duisburg wird seinen selbst betitelten Debüttonträger am 29. September veröffentlichen und euch damit eine Handvoll rauer und teils ziemlich moshiger Tracks entgegenfeuern, zu denen man sich ordentlich auslassen kann. Klingt wie eine Mischung aus VLADA INA, CROWBAR und DOWN. Dürfte also dem Ein- oder anderem gut reingehen! Weiterlesen…

Album Review: ESSENZ – MANES IMPETUS

Mit MANES IMPETUS wirft uns die Black Metal Band ESSENZ ihren dritten Tonträger, auf dem sich die Berliner übrigens gespenstischer und aggressiver denn je präsentieren, entgegen. Der Langspieler ist ein absolutes Bollwerk aus furiosen Blasts, finsteren Riffs und einer Atmosphäre, wie man sie nur im deutschen Hauptstadt Moloch finden kann. Für jeden Fan des Genres ein „Must Listen“ Record und für einige sicher auch ein ernsthafter Kandidat für das deutsche Black Metal Album des Jahres. Weiterlesen…

Demo Review: CRUCIAL MEASURES – S/T DEMO

Falls ihr, bei dem aktuellen Wetter, Bock auf eine gepflegte Hardcore-Abreibung haben solltet, kann ich euch das Demo der kalifornischen Band CRUCIAL MEASURES ans Herz legen. Mit ihrer Mischung aus 80er Westcoast Punk á la BAD BRAINS und dreckigem Crossover-Feeling wird bereits beim ersten Hören ein bleibender Eindruck hinterlassen. Definitiv eine der Truppen, deren Werdegang man im Auge behalten sollte! Weiterlesen…