TRVEFRYKT ZINE

EAT ME FRESH – MOB Review

Es gibt wieder neuen Stoff von der besten europäischen Hardcore Band! EAT ME FRESH aus Tschechien sind unsere persönlichen Lieblinge wenn es um aktuelle HC Bands geht, sie zocken oft auf unseren Shows und wir haben bisher jedes Release von ihnen massiv abgefeiert. Jetzt veröffentlichen sie am 8.März dieses Jahres ihre erste LP mit dem spannenden Titel „MOB“ über Demons Run Amok Entertainment. Weiterlesen…

Track by Track Review + Full Albumstream: CHAVER – TRANSFERENCE LP

Plattenbauten, Trostlosigkeit, Halle an der Saale. Eine von Deutschlands hässlichsten Universitätsstädten beherbergt nicht nur krude Typen vorm örtlichen Netto und eine Menge Nazis jeder Couleur, sondern auch eine hochkarätige Hardcore Band, deren Debut-Platte wir ab jetzt streamen dürfen. CHAVER eröffnen das Hardcore-Jahr 2019 direkt mit einem Knall und liefern TRANSFERENCE über INJUSTICE RECORDS ab! Weiterlesen…

Ep Review: CRUELTY – S/T EP

Über eine Bookinganfrage bin ich auf die britische Metallic Hardcore Band CRUELTY aufmerksam geworden. Mit ihrer aktuellen, selbst betitelten, EP konnte die Truppe, dank leicht postigem und überaus moshigem Sound, bei mir direkt einen positiven Eindruck hinterlassen. Wer auf harten UKHC und Metalcore á la SWORN ENEMY abfährt, wird hieran sein pures Vergnügen haben. Weiterlesen…

CURSELIFE – Poison To My Soul Review

Mal wieder einen Blick auf deutschen Hardcore wagen: CURSELIFE aus Nürnberg gibt’s jetzt seit 2017 und sie haben bisher 2 EPs veröffentlicht, die letzte vor einem Monat. „Poison To My Soul“ heißt das Werk und bietet 5 kurze, knackige Tracks. Herausgekommen ist die Scheibe über Blindsided Records, einem relativ neuen Hardcore-Label aus den Niederlanden, das letztes Jahr schon mit der aktuellen DEATHTRAP EP überzeugen konnte. Weiterlesen…

Ep Review: BLIND FURY – JOY AND MISERY

Die deutsche Hardcore Szene hat endlich mal wieder eine Band ausgespuckt, die sich etwas vom derzeitigen Einheitsbrei absetzt und sich mehr an US-Crossover/ Metallic Hardcore á la MIZERY, JUDICIARY oder LIAR’S TONGUE orientiert. Gemeint sind BLIND FURY aus Nürnberg, die mit JOY AND MISERY demnächst ihre erste EP veröffentlichen werden. Der Record hat mich wirklich positiv überrascht und darf an niemandem vorbeigehen, der sich für die den deutschen Hardcore Untergrund interessiert. Weiterlesen…