Germany

Album Review: UR – GREY WANDERER

Knapp fünf Jahre nach dem grandiosen, selbstbetitelten Debütalbum und einer ganzen Reihe gespielter Liveshows, bringt das Leipziger Doom-Quartetts UR mit GREY WANDERER den lang erwarteten Nachfolger heraus. Die Scheibe wird am 10. November über DRONEBURG RECORDS erscheinen und euch mit vier saftigen, atmosphärischen Brocken verköstigen. Licht aus Musik laut! (mehr …)

LP Review: s/t FINISTERRE

finisterre lp.jpgDie Fünfer-Combo aus Leipzig, Köln und Hannover bringt nach vier Jahren wieder einen Tonträger raus und zwar gleich acht Tracks,  je zwischen zwei bis vier Minuten lang,  auf einer 12″ s/t LP (200x Gold/Beer Vinyl / 800x Black Vinyl). Die Scheibe wird von CONTRASZT! REC. gedroppt und ist seit dem 01.09. auf Konzerten oder im Netz erhältlich. Mittlerweile hat sich der Klang etwas gewandelt, von mid-tempo D-Beat/Crust, mehr in Dark Hardcore mit Postpunk-Einschlägen.
(mehr …)

Album Review: MMTH – PATERNOSTER

In knapp einer Woche, genauer gesagt am 29. September, wird, mit PATERNOSTER, der erste Output der Auricher Instrumental Rock Band MMTH veröffentlicht. Das Album kann sich nicht nur durch seine stark gestaltete Tape – Version auszeichnen, sondern hat auch musikalisch so einiges zu bieten. Gemütlich, verträumt und gelegentlich vor Kraft strotzend, bietet euch dieser Tonträger einen hervorragenden Kameraden, um dem nasskalten Herbst entgegen zu treten. (mehr …)

Demo Review: MATSCHMASCHINE – DEMO TAPE

Mit MATSCHMASCHINE präsentieren wir euch eine frisch herbe Crust/Sludge – Punk Combo aus dem hohen Norden. Der Bandname und das Cover haben mich hier von vornherein begeistert und auch die Songs stehen dem in Nichts nach. Dreckiges Gekloppe, mal schwer und langsam, dann wieder rotzig und schnell. Genau so müssen die Songs auf einem Demo Tape klingen! (mehr …)

Demo Review: ADHS – DEMO 2017

Aus Münster kommt dieses Jahr mal wieder ein Demo der besseren Sorte daher.
ADHS liefern auf ihrem ersten Tonträger blastbeat-lastigen Noise Rock ab, der sich absolut hören lassen kann.
Das Ergebnis sind vier Titel experimentellen Punks mit eingängigem Groove und aufregenden Effekten. Fans dieses Genres, sollten sich das DEMO unbedingt mal geben, um sich selbst davon zu überzeugen. (mehr …)

Demo Review: MEDICINE NOOSE – DEMO

Na endlich gibt´s mal wieder eine deftige Packung Sludge auf die Ohren, zu der man sich gepflegt wegdrücken und sich dann fünfzehn Minuten lang im Dreck wälzen, kann. MEDICINE NOOSE heißt die Truppe, die uns auf ihrem Demo Tape zwei satte Songs präsentiert deren räudiger Sludge Punk ungemein an die NOLA Bands erinnert. Ein gutes Gefühl, zu wissen, dass es auch in der Hauptstadt noch abgefuckte Menschen mit Talent und Geschmack zu geben scheint. (mehr …)