Germany

ULTHA – CONVERGING SINS

ULTHA – Converging Sins

Mit diesem Review sind wir etwas spät dran, kam die Scheibe doch schon im Dezember vergangenen Jahres heraus. Nichtsdestotrotz möchte ich ein paar Worte zu diesem Album verlieren, gerade weil mich ULTHA am letzten Freitag, bei der Releaseshow unseres Zines, live komplett überzeugt haben. Ich habe noch nie in meinem Leben eine so gute Black Metal Show erlebt. Unglaublich intensive 50 Minuten, ein musikalischer Höllenritt in den tiefsten Abgrund! (mehr …)

Album Review: FROZEN MAN SYNDROME – S/T

Endlich wieder interessanter Neocrust Output mitten aus Deutschland! Das Gießener Trio FROZEN MAN SYNDROME hat, zumindest digital, sein selbst betiteltes Debütalbum veröffentlicht. Euch erwarten acht düster, melancholische Tracks mit leichtem Post Black Metal -, wie Screamo – Einschlag. Wenn Ihr euch nun den Weiten des Weltschmerzes hingeben möchtet… hereinspaziert! (mehr …)

Echoes from a world in between – an interview with a fresh post-punk breeze called ROPE SECT

[English Version below]
Seit ich bei Bandcamp über ROPE SECT gestoßen bin, hat mich das Post Punk/ Goth Rock Trio nicht mehr losgelassen. PERSONAE INGRATAE ist eingeschlagen, da ist sich der Großteil der Szene einig. Neben dem bisherigen Taperelease, via CALIGARI RECORDS, folgt nun die Vinylversion bei IRON BONEHEAD PRODUCTIONS. Wir haben mal nachgehakt und ein kleines Interview mit ROPE SECT geführt, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen. (mehr …)

Album Review: EARTHGRAVE – THE VERGE OF HUMAN ABYSS

Knapp anderthalb Jahre nach dem Release ihrer Debüt EP DEATHCOLD hauen die Trierer Sludgecorer EARTHGRAVE ihren ersten Langspieler raus. Ab dem 07.07.2017 kann man THE VERGE OF HUMAN ABYSS, als CD oder limitierte Kassette, über WOOAAARGH erstehen. Das, von SNDNBCK entworfene, Artwork kann sich übrigens sehen lassen und soll nicht der letzte Leckerbissen dieses Tonträgers bleiben. (mehr …)

Demo Review: BRAIL – DEMO DAYS

Ihr findet die deutsche Hardcore Szene momentan eher langweilig? Dann hergehört, denn eine neue Band aus Neuss, bei Düsseldorf, wird euch bestimmt gefallen können. BRAIL, so der Name, haben ihren ersten Output DEMO DAYS veröffentlicht. Es erwarten euch vier abwechslungsreiche und sehr vielseitig interpretierte Hardcore Punk Songs. Von Mosh bis Melodie gibts hier eigentlich alles vor den Kopf gedroschen, was das Herz begehrt. Scheint, als hätten sich da sehr leidenschaftliche Genrefans an die Gitarre geschwungen, um weiterem 08/15 Hardcore entgegenzutreten. (mehr …)

Album Review: BELTEZ – Exiled, Punished…Rejected

Knappe vier Jahre haben sich die Kölner Black Metaller von BELTEZ Zeit genommen, um ihr neues Full Length zu veröffentlichen. Das Album mit dem klangvollen Namen EXILED, PUNISHED… REJECTED kommt nun am 23.06.2017, wie gewohnt über BRET HARD RECORDS, heraus. Ich hatte das Glück vorab schon reinhören zu dürfen und kann euch sagen, dass sich das Quintett aber mal so was von gesteigert hat. Diese Scheibe ist ganz klar die Beste, welche von der Band bisher veröffentlicht worden ist. (mehr …)

Codeia – „Don’t Be Afraid“, She Whispered And Disappeared“ – Dieses Debütalbum ist definitiv ein Must Listen Record im Jahr 2017

Seit geraumer Zeit schon verfolge ich das, ursprünglich für Hardcore begründete, Label BACKBITE RECORDS. In den letzten Monaten hat sich Moritz jedoch auch an genreübergreifende – beziehungsweise komplett genrefremde Sachen herangewagt. Neu im Roster sind da zum Beispiel CODEIA aus Karlsruhe, die mich von der ersten Sekunde an in Beschlag genommen und es quasi aus dem Nichts in meine persönlichen Jahrescharts geschafft haben dürften. Wenn Du auf Post Rock/ Post Metal/ Tool und geniale, fesselnde Atmosphäre stehst, dann bist du bei dem Trio genau an der richtigen Adresse! (mehr …)