TRVEFRYKT ZINE

Ein kleiner Plausch mit Tom von ANCST

Anfang des Jahres habe ich ein kleines Interview mit Tom von ANCST geführt. Das sollte eigentlich in einer Druckausgabe erscheinen, aber die verschiebt sich noch etwas auf Grund von Planungsschwierigkeiten. Trvefrykt erscheint auch weiterhin als Print-Zine, aber bis zur Ausgabe 4 müsst ihr euch noch etwas gedulden.

Weil wir das Interview schon im Frühjahr geführt haben, ist es natürlich nicht mehr tagesaktuell. Aber trotzdem gibt Tom einige coole Infos preis, die ihr hier lesen könnt.  Weiterlesen…

Interview mit DUNGEON

DUNGEON aus London haben am 14.03. als Vorband von SAVAGE MASTER bei uns in der Gerber 3 gespielt. Nach einem Wahnsinns-Auftritt haben wir mit der Band noch einige Biere gelehrt und gefeiert – was mit starken Kopfschmerzen am Folgetag geendet ist. Für uns war die Band an diesem Abend eine totale Neuentdeckung, die uns komplett überzeugt hat – garstier Metalpunk Sound, der live mit viel Spielfreude zelebriert wurde. Nach dem ausgiebigen Hören der ersten LP „Purifying Fire“ haben wir den Briten ein paar Fragen geschickt, die sie ausführlich beantwortet haben. Viel Spaß beim Lesen. Weiterlesen…

Demo Review: FAILURE RATE – DEMO 2018

Momentan habe ich, wie man eventuell schon mitbekommen hat, wieder ein kleinen Faible für wuchtigen 90´s Metalcore, der einem den Kopf ordentlich durchpustet. Ein Demo, das ich euch dahingehend auf keinen Fall vorenthalten möchte, stammt von FAILURE RATE, die auf ihrem Debütrelease drei brachiale Songs veröffentlichen, die nach kurzem Hören bereits Bock auf mehr machen und richtig gut schmecken. Wer auf QUEENSWAY, VAMACHARA und Co steht, sollte sich diesen Record nicht entgehen lassen. Weiterlesen…

Ep Review: GULCH – BURNING DESIRE TO DRAW LAST BREATH

Eine der spannenderen Hardcore Bands, über die ich in letzter Zeit gestoßen bin, sind GULCH aus Kalifornien, deren Klänge der wohl härteste Metalpunk/HC Mix ist, den man derzeit finden kann. Was hier aufeinandertrifft ist nichts Geringeres, als Schunkelstampf á la anfänglicher MALIGNANT TUMOUR Releases und rauen, dreckigen Moshsounds, wie man sie zum Beispiel von YOUNG AND IN THE WAY geliefert bekommen hat. Wer auf der Suche nach Musik zum Wut rauslassen ist, sollte die neue EP BURNING DESIRE TO DRAW LAST BREATH mal durchlaufen lassen und sich selbst von den Qualitäten der Amis überzeugen. Weiterlesen…

Ep Review: MAL INTENT – REFLECTION OF AN ENEMY

Jeder von euch kennt die Tage, an denen einfach nichts so läuft, wie es eigentlich sollte. Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, kann man sich, in jenen Phasen, aber auch die neue MAL INTENT EP REFLECTION OF AN ENEMY reinfahren. Die drei Tracks, die demnächst als Tape über INJUSTICE RECORDS erscheinen, sprühen vor Wut und liefern eine kurze, aber wirksame Alternative ab, um sich die Scheiße der vergangenen Stunden gehörig vom Leib zu schütteln. Weiterlesen…