TRVEFRYKT ZINE

Demo Review: BRUDT – KRIG (DEMO)

Schon mit seinem ersten Record konnte mich das One-Man Black Metal Projekt BRUDT überzeugen. Nun wird mit dem KRIG Demo die zweite akustische Bestie auf den Hörer losgelassen. Vier Songs in Manier der alten skandinavischen Schule erwarten euch hier und dürften eure Gelüste nach kalten Klängen an frostigen Tagen wie heute stillen können. Checkt diesen Blizzard unbedingt aus! Weiterlesen…

Demo Review: FUNERAL LEECH – THE FUNEREALITY

Wie einige von euch bereits wissen, ist TESTIMONY RECORDS aus Hamburg eines meiner favorisierten Labels, wenn es um hochwertigen Old School Death Metal geht. Neustes Release ist das Demotape der New Yorker Combo FUNERAL LEECH. Die Kassette feuert euch vier gespenstische Death/Doom Tracks entgegen, die eine, für Demo-Verhältnisse, ungewöhnlich starke Qualität aufzeigen. Wer auf OBITUARY, AUTOPSY und andere Vertreter von fiesem Midtempo Gestampfe steht, muss sich THE FUNEREALITY schnellst möglichst reinziehen, denn diesen Höllenritt wollt ihr euch mit Sicherheit nicht entgehen lassen! Weiterlesen…

Demo Review: SARGERAS – SATANS TERROR DEMO

Es gibt mal wieder eine frische deutsche Band zu bestaunen, die sich dem kalten, nihilistischen 90er Black Metal verschrieben hat. Das Trio SARGERAS aus Bremen hat mit SATANS TERROR sein zweites Demo veröffentlicht, das demnächst über BLACK TAPES zu erwerben ist. Wenn ihr auf den rotzigen Sound der F.O.A.D. Scheibe von DARKTHRONE steht und euch auch die guten, alten GORGOROTH Platten immer mal wieder zu Gemüte zieht, dann sollte diese Truppe genau euren Geschmack treffen. Weiterlesen…

Album Review: PRIMAL RITE – DIRGE OF ESCAPISM

Der erste heiße Anwärter des Jahres für einen Platz in meiner persönlichen Top Ten ist bereits in Kürze zu bestaunen. Über REVELATION RECORDS erscheint nämlich am 26. Januar das Debütalbum DIRGE OF ESCAPISM der amerikanischen Crust/Thrash/HC Band PRIMAL RITE. Wer die Truppe bereits kennt, weiß die groovigen Sounds zu schätzen und wird beim anstehenden Langspieler ebenfalls voll auf seine Kosten kommen. Weiterlesen…

EP Review: NO RIGHT – UNJUSTIFIED

Ein Act, der momentan aus der US- Metallic Hardcore Szene hervorsticht, ist NO RIGHT. Die Female-Fronted Combo hat mit UNJUSTIFIED einen neuen Tonträger veröffentlicht, auf dem euch sechs ungemein aggressive Tracks erwarten, die, Ohrfeigen gleich, einschlagen. Wenn euch mal wieder Alles und Jeder auf den Zeiger geht, bietet sich diese EP hervorragend an, um sich mal komplett auszulassen und wieder zu akklimatisieren. Weiterlesen…