Mute Print – EP

a1286894466_10.jpgChicago,  Illinois ist ja schon als ziemlich rohes Pflaster, mit Ecken so düster wie die Wahlergebnisse in Sachsen Anhalt, bekannt. MUTE PRINT, eben aus jener Gegend (Cicero), haben knapp 2 Jahre nach ihrem DEMO eine 6-Track EP veröffentlicht, welche sich absolut sehen lassen kann. Angepisster Oldschool Hardcore Punk gespielt von 3 angepissten Hardcore Punk Kids Straight Outta Illinois.

Das Cover, welches das Trio für seine neue EP gewählt hat, versprüht einen rotzigen, wütenden aber auch jugendlichen Charakter und birgt zumindest rein optisch, für Fans der alten Schule, mit Bands wie Black Flag, Circle Jerks oder Minor Threat, schon vor dem ersten Hören einen kleinen Genuss. Einfacher Schriftzug, Schwarz/Weiß und ohne Schnörkel. Doch kann auch die Musik der Jungs den gleichen Charme aufbringen? Ja das kann sie!

Auf dieser EP geht es von Beginn an richtig gut zur Sache, denn JUMP INTO THE PIT startet mit einem kurzen, einladenden Basssolo, welches in das Warmspielen am Schlagzeug und ein erstes Riff, übergeht, bis es wieder zum Solo wird um dann  auch von den restlichen Instrumenten, die nun ebenso Gift und Galle spucken, unterstützt zu werden. Die Klänge sind wild, wütend und bieten dennoch einen wunderbaren Düstergroove. Bestens geeigneter Sound zum Stagediven oder komplett ausrasten. Vor allem die Vocals brennen sich schnell ins Ohr und rotzen angewiderte, kratzige Salven aus den Boxen heraus. Für ein Trio, können MUTE PRINT wirklich ordentlich Dampf machen und sollten so auch live ohne Probleme die Meute für sich gewinnen können. Die restlichen 5 Tracks sind weiterhin voller Adrenalin und durch jugendliche Frustration geprägt. Wobei ich keinen Song explizit herausheben möchte, da die Stimmung und der treibende Old school Sound ohne Qualitätsverlust in jedem Titel vorhanden ist

Wer auf 80er Hardcore Punk steht, der durch fiese Riffs, bitterste Basslines, einen scheinbar verrücktgewordenen Schlagzeuger und vor allem durch seine angepissten Vocals besticht, ist bei der neuen EP von MUTE PRINT an der richtigen Adresse! Ich bin gespannt, wann wir mit einer Full Length der Jungs rechnen können und ebenfalls wie sie klingen wird.

Bandcamp
Facebook

ATMOFEAR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s