TRVEFRYKT ZINE

Album Review: LURK – FRINGE

Falls jemand von euch, in nächster Zeit, wieder mal wandern gehen möchte, kann ich das kommende LURK Album FRINGE empfehlen. Wie für Doom aus dieser skandinavischen Gegend üblich, sind die Klänge des Quartetts düster aber auch mit viel Gefühl und dichter Atmosphäre gespickt. Von Aufbauen bis Niederschmettern hat die Scheibe wirklich alles in peto, was der Doomfan von heute begehrt. Kurz um, die Musik ist genau so großartig wie das Artwork!

33943520_1944359202242055_4405801461103984640_o.jpg
LURK gibt es mittlerweile seit knapp zehn Jahren, doch irgendwie ist die Band komplett an mir vorbeigegangen. Erst als die Promo von TRANSCENDING OBSCURITY, wo sämtliche physischen Versionen erscheinen werden, reingeflattert kam, bin ich hellhörig geworden.

Das sich finnischer Sludge/Doom durch rege Melancholie und Finsternis auszeichnet, sollte bekannt sein, da machen auch die vier Künstler hier keine Ausnahme. Von Fernweh weckenden, hauchzarten Melodien, mit epischem Gesang, bis hin zu fiesem Abriss und gewaltigen Growls, wird alles angeboten. Die hymnischen Passagen sind hervorragend ausgearbeitet und bauen sich stetig auf, bis es zur endgültigen Sludge Metal-Entladung kommt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

LURK werden jeden Fan von atmosphärischem Sludge erfreuen und sollte vor allem von Liebhabern der Szene Finnlands unter die Lupe genommen werden. FRINGE verzaubert auf Anhieb und lässt den Hörer nach mehreren Durchläufen an der entfachten Melancholie verzweifeln. Kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen!

LURK Bandcamp
LURK Facebook
Preorder via TRANSCENDING OBSCURITY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: