TRVEFRYKT ZINE

Album Review: TIDES DENIED – THE STEPS YOU TAKE

TIDES DENIED, die mittlerweile mehr als nur Hardcore-Spezialisten bekannt sein dürften, haben mit THE STEPS YOU TAKE ihr, von Fans lang ersehntes, Debütalbum veröffentlicht. Seit dem 16. November kann man den Langspieler, als Platte, über FAREWELL RECORDS bestellen. Wer auf BOLD, HAVE HEART oder ganz viel 90er-Feeling steht, ist bei der Band genau richtig!

td2.jpgTIDES DENIED haben bei uns gespielt, werden mir ständig empfohlen und sind sicherlich auch schon das Ein- oder andere mal beim hiesigen Kochen in der Gerber durch die Anlage gelaufen, doch irgendwie hat es, zwischen mir und der Band, nie so richtig gefunkt. Dennoch habe ich dem ersten Langspieler THE STEPS YOU TAKE, natürlich Gehör geschenkt und muss sagen, seither tönt das Ding recht regelmäßig aus meinen Boxen.

Geliefert wird lupenreiner 90er Hardcore Punk, mit leicht melodischem Einschlag, der  sich ziemlich schnell im Ohr festsetzen kann. Die Songs bergen alles was das Fanherz begehrt, von Gangshouts, über Moshparts, bis hin zu groovigen Bassoli, ist alles vertreten. Dank relativ kurzer Songs, wird die Geschichte auch nicht eintönig und kann demnach absolut empfohlen werden.
Wie oben bereits erwähnt, kann man sich die Scheibe über FAREWELL RECORDS zulegen.td3.jpgMit THE STEPS YOU TAKE haben TIDES DENIED eines der besten Alben veröffentlicht, das dieses Genre in diesem Jahr zu bieten hatte. Der zwölf Track starke Record macht deutlich, warum diese Band so gut ankommt und zeigt außerdem, dass es sich bei der Truppe aus Kassel, um eine der derzeit talentiertesten Bands, im deutschen Hardcore, handelt!

TIDES DENIED Facebook
Listen
Order

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: