TRVEFRYKT ZINE

Ep Review: COLD SHOULDER – BACKLASH

Die BACKLASH Ep, seines Zeichens neuster Record der kanadischen Hardcore Band COLD SHOULDER, liefert vier frische Songs ab, die, vor allem in Sachen Groove, noch mal eine ordentliche Schippe draufgelegt haben. Wer auf ausgewogenen, tanzbaren Hardcore Punk steht, der an SOIA, COMEBACK KID oder auch BACKTRACK erinnert, sollte den aktuellen Tonträger der Nordamerikaner unbedingt checken.

cs2.jpg
Bei modernen Hardcore Bands liegt der Fokus leider oftmals nur auf der Brutalität und den Moshparts, der Rest drum herum versauert. COLD SHOULDER hingegen, überzeugen mit durchweg tanzbarem Hardcore Punk, in dem, von 2-Stepparts, bis hin zu mitgrölbaren Choursgesängen, alles geboten wird, was ein Release in diesem Genre von Nöten hat. Hier wird versucht das ganze Repertoire an Elementen abzugreifen und unterzubringen, wobei das Bassspiel, dem ziemlich oft ziemlich viel Platz eingeräumt wird, besonders heraussticht und ins Ohr geht. Das Riffing knallt aber auch gut rein und bringt in jedem einzelnen Titel tolle, zum Teil auch mal dissonante, Melodien hervor, die, in Symbiose mit dem angepissten Gesang, ab der ersten Sekunde mitreißen können und ebenso aggressiv wirken, wie es auch stumpfe Moshbands tun.

Den Record wird man bestimmt auch noch auf Platte pressen, sofern sich das richtige Label finden lässt, was bei den Klängen bestimmt kein allzu großes Problem darstellen wird.

COLD SHOULDER haben mit ihrer BACKLASH EP einen erfrischenden Record veröffentlicht, der eindeutig dem punklastigeren Millennium Hardcore zuzuordnen ist, jedoch auch genügend Einflüsse aus noch älteren Scheiben mit eingebaut hat. Wer auf antreibenden Punk, mit einer dicken Portion Wut im Bauch, steht, zu dem man sich vielseitig auslassen kann, wird die Kanadier in nächster Zeit sicherlich hoch und runter pumpen.

COLD SHOULDER Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: