TRVEFRYKT ZINE

Album Review: REGULATE – IN THE PROMISE OF ANOTHER TOMORROW

Leute, es ist so weit – es gibt den ersten wirklich heißen Kandidaten für mein persönliches US Hardcore Album des Jahres. IN THE PROMISE OF ANOTHER TOMORROW, seines Zeichens neuer Langspieler der New Yorker Band REGULATE, hat mich förmlich umgeblasen und mit seiner ruppigen, aggressiven Art komplett überzeugt. Wer auf bissigen Strassen HC steht, ist hier genau an der richtigen Adresse!

regulate2.jpg
IN THE PROMISE OF ANOTHER TOMORROW sabbert nicht um den heißen Brei, sondern keift von der ersten Sekunde an wütend los und entfacht einen nicht zu stoppenden Orkan, der euch gehörig die Ohren durchspült. Die Rezeptur ist eigentlich einfach, doch war schon ewig nicht mehr so stimmig. Hartes Riffing, schneller, frustrierter Gesang und eine ordentliche Portion Groove, verleihen dem Sound von REGULATE das Prädikat wertvoll. Stellt euch einfach das Feeling von NO WARNING’s legendärer ILL BLOOD Scheibe vor, das mit BACKTRACK, ROTTING OUT und Tollwut gemischt worden ist.

Absolutes Highlight sind, neben den wuchtigen Moshparts und Breaks, die Vocals. Der Gesang klingt beinahe durchweg wie ein reines Kläffen, zeigt im Song CHARACTER ARC aber überraschend viel Gefühl und bringt eine leicht grungige Note in den Titel. Anspieltipp und Lieblingstrack ist 48, der wie eine einzige wütende Ansage daherkommt und den Hörer einen gehörigen Einlauf verpasst. Das Ding zündet gewaltig!

Erschienen ist die Scheibe über EDGEWOOD RECORDS in den Staaten, aber sicherlich gibt es diesen Kracher auch in irgendeinem europäischem Distro zu finden. Die Suche danach lohnt sich definitiv.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

REGULATE haben nach YEARS OF RAGE mit IN THE PROMISE OF ANOTHER TOMORROW nachgelegt und ein Killeralbum veröffentlicht, von dessen rauer Strassenattitüde und kalten Groove man einfach nicht genug bekommen kann. Nachdem die Band Talent und Qualität erneut unter Beweis gestellt hat, können sich REGULATE einem gewissen Status in der Szene gewiss sein. Ganz klar einer meiner Topfavoriten auf das Hardcore Release 2018. Sollte man gehört haben!

Order via EDGEWOOD RECORDS
REGULATE Bandcamp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: