TRVEFRYKT ZINE

EP Review: GEIST – DISREPAIR

Spätestens seit der gemeinsamen Split mit SUNLIGHT´S BANE, sollten euch GEIST ein Begriff sein. Mit dem neusten Release DISREPAIR beweisen die britischen Metal Punks einmal mehr, dass sie, völlig zu Unrecht, noch unter dem Radar vieler Hardcore Punk Fans fliegen. Die, demnächst über WOOAAARGH RECORDS erscheinende, Platte bombt mit ihren sechs düsteren und durchgeladenen Songs direkt ins Koma. Da erwartet euch eine richtig dicke Portion Wut, die langsam von der Insel aufs Festland siecht.

Was habe ich mich bei der Ankündigung, zum kommenden GEIST Record, gefreut. Ganze sechs Tracks sollten mich erwarten, als ich das digitale Promo entpackt und entsichert hatte. Der Hörer bekommt exzellentes, durchweg kräftiges Drumming serviert, dass von HC- Punk üblichen, prägnanten Basslines unterlegt worden ist. Fulminantes und stockfinsteres Riffing, so wie bombige, noisige Melodien, tun den Rest, um einem die Scheibe schmackhaft zu machen. GEIST_Band_2017Die keifenden Vocals brülen frustrierte Salven, bis zum Erbrechen, heraus und geben DISREPAIR somit erst den unnachahmlichen Charme, mit dem sich diese Band auszeichnet. In den Songstrukturen finden sich hingegen keine großen Überraschungen, da bleiben sich GEIST treu und feueren weiterhin, kompromisslose, knappe und aggressive Titel, ohne Schnörkel, ab.
Mit diesen Briten, hat sich WOOAAARGH RECORDS die, meiner Meinung nach, beste Düster Metallic Hardcore Punk – Combo an Land gezogen, die es derzeit zu finden gibt. Ab dem 22. September ist die physische Version zu bekommen, also haltet ein paar Taler zurück, um dieses Schmuckstück bald euer Eigen nennen zu dürfen. Falls die Truppe noch in diesem Jahr nach Europa kommen sollte, wären zum Beispiel CHAVER oder HOSTILE ein geeigneter, guter Support! GEIST_Disrepair_Banner.jpgJeder, der im Augenblick mal wieder die Schnauze von unserer monotonen Gesellschaft voll hat, sollte GEIST antesten, denn die verstehen, auf ihrer neuen DISREPAIR EP, wirklich gut, Wut und Schmerz unkontrolliert in musikalische Bahnen zu lenken. Treibender Dark Metallic HC-Punk mit Qualitätssiegel, den ihr nicht verpassen dürft. DISREPAIR verbreitet das beklemmende Gefühl, von tollwütigen Hunden, durch dunkle Tunnel, gejagt zu werden und dabei, ab und an, in ein Brett voller rostiger Nägel, zu treten. Ouch!

geist2.jpg
GEIST Bandcamp
Preorder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: