TRVEFRYKT ZINE

Ep Review: HEAVY KIND – S/T

Mo, von BACKBITE RECORDS, hat uns per Promomail auf sein neues Release HEAVY KIND aufmerksam gemacht. Das Stoner Hardcore Outfit aus Duisburg wird seinen selbst betitelten Debüttonträger am 29. September veröffentlichen und euch damit eine Handvoll rauer und teils ziemlich moshiger Tracks entgegenfeuern, zu denen man sich ordentlich auslassen kann. Klingt wie eine Mischung aus VLADA INA, CROWBAR und DOWN. Dürfte also dem Ein- oder anderem gut reingehen!

29573236_158278401473355_8074696959643336415_n.jpgSeit ich vor einigen Jahren mal die Österreicher AVALANCHE in Potsdam live gesehen habe, stehe ich massivst auf groovigen Hardcore mit Stoner-Elementen. Nachdem sich DULL EYES leider aufgelöst haben, gibt es mit HEAVY KIND endlich wieder einen Vertreter aus Deutschland, der sich diesem Genre verschrieben hat.

Insgesamt bringt es die EP auf knapp über 15 Minuten, verteilt auf fünf  Tracks, in denen vor allem das schwere Gitarrenspiel gut reingeht. Eingängige, sludgige Riffs werden mit bellenden Vocals und hartem Midtempo Drumming in einen Ring geworfen, wobei das Kräfteverhältnis nicht klar verteilt ist. Die Songs variieren stets zwischen Sludge/Hardcore und Hardcore/Sludge, aber legen sich bei der Gewichtung der jeweiligen Einflüsse nicht fest, was im Endeffekt irgendwie zu einer angenehmen Abwechslung während des Hörens sorgt.

Die Produktion ist ebenfalls ziemlich fett und lässt keinen Platz zum Meckern. Einziges kleines Manko ist das Fehlen eines echten Ohrwurms. Heißt konkret, es passt alles gut zusammen und harmoniert miteinander, jedoch gibt es keine markante Stelle, die einem spontan länger im Ohr bleibt. Der Tonträger funktioniert eher im Gesamtbild und als Ganzes, als mit individuellen Parts.
hk-ep-onlyDie Platte könnt ihr euch ab dem 25. August bei BACKBITE RECORDS vorbestellen. Für Fans von DULL EYES, AVALANCHE und HOWLING WOLVES wärmstens zu empfehlen.

Alles in allem haben HEAVY KIND eine äußerst solide Ep veröffentlicht, bei der neben groovig, metallischem Hardcore auch ein angenehmer Sludge/Stoner Vibe versprüht wird, der den Sound in eine Richtung drückt, die Bock auf mehr macht und den Record Langspieltauglichkeit attestiert.

HEAVY KIND Facebook
HEAVY KIND Bandcamp
BACKBITE RECORDS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: